Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zion Williamson muss sein NBA-Debüt verschieben. Der Small Forward der New Orleans Pelicans muss am Knie operiert werden und fällt mehrere Wochen aus.

Das US-Basketball-Supertalent Zion Williamson wird noch länger auf seinen ersten Auftritt in der NBA warten müssen.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wie die New Orleans Pelicans am Montag einen Tag vor ihrem Saisonstart beim Titelverteidiger Toronto Raptors bekannt gaben, wurde der 19-Jährige wegen eines Menikusrisses am Knie operiert. Er wird sechs bis acht Wochen lang ausfallen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Die Pelicans hatten Williamson im Draft, der jährlichen Verteilung der Top-Talente auf die Teams, im Sommer an erster Stelle gezogen. Dem Flügelspieler wird eine große Zukunft vorhergesagt.

In der Vorbereitung wurde Williamson den gewaltigen Erwartungen gerecht: Er kam in vier Pre-Season-Spielen im Schnitt auf 23,3 Punkte und 6,5 Rebounds.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image