Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zion Williamson muss sein NBA-Debüt verschieben. Der Small Forward der New Orleans Pelicans muss am Knie operiert werden und fällt mehrere Wochen aus.

Das US-Basketball-Supertalent Zion Williamson wird noch länger auf seinen ersten Auftritt in der NBA warten müssen.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wie die New Orleans Pelicans am Montag einen Tag vor ihrem Saisonstart beim Titelverteidiger Toronto Raptors bekannt gaben, wurde der 19-Jährige wegen eines Menikusrisses am Knie operiert. Er wird sechs bis acht Wochen lang ausfallen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Die Pelicans hatten Williamson im Draft, der jährlichen Verteilung der Top-Talente auf die Teams, im Sommer an erster Stelle gezogen. Dem Flügelspieler wird eine große Zukunft vorhergesagt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der Vorbereitung wurde Williamson den gewaltigen Erwartungen gerecht: Er kam in vier Pre-Season-Spielen im Schnitt auf 23,3 Punkte und 6,5 Rebounds.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image