Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Los Angeles Lakers feiern den sechsten Sieg in Serie und LeBron James stellt einen Rekord auf. Die Chicago Bulls erweisen sich als harter Gegner.

Ein erneut starker LeBron James hat den Los Angeles Lakers den sechsten Sieg in Serie beschert.

Der NBA-Superstar legte beim 118:112-Erfolg bei den Chicago Bulls mit 35 Punkten, elf Assists und zehn Rebounds sein drittes Triple-Double in Serie auf. Mit 34 Jahren und 310 Tagen ist "King James" nun der älteste Spiele in der Geschichte der Liga, der drei Triple-Doubles in Folge auflegte. Zugleich gelangen ihm in den vergangenen drei Partien insgesamt 90 Punkte, 33 Rebounds und 40 Assists. Ähnliche Zahlen über drei Partien hinweg legte nur Russell Westbrook im Jahr 2017 auf. 

Unterstützung bekam LeBron von Anthony Davis, der auf 15 Punkte und sieben Rebounds kam, nachdem er in der ersten Hälfte nur zwei seiner neun Versuche traf. Von der Bank bekam das Star-Duo Unterstützung in Person von Kyle Kuzma (15 Punkte, vier Rebounds) und Quinn Cook (17 Punkte, vier Rebounds, zwei Assists). Die Lakers mussten auf die verletzten Point Guards Avery Bradley (Beinverletzung) und Rajon Rondo (Wadenzerrung) verzichten. 

Anzeige

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Auf Seiten der Bulls war Zach LaVine mit 26 Punkten, sieben Rebounds und sieben Assists der dominierende Mann. 

Lakers mit Rückstand zur Halbzeit

Das Team aus Illinois bereitete dem Titelfavoriten aus Los Angeles vor allem in der ersten Hälfte großes Kopfzerbrechen. Mit einer 17-Punkte-Führung gingen die Bulls in die Kabine, nachdem vor allem Coby White mit 16 Zählern in der ersten Hälfte heißgelaufen war. 

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Vor dem Schlussviertel lagen die Lakers noch immer mit 13 Zählern in Rückstand, bevor - erstmals seit 2013 - nach dem 17-Punkte-Rückstand doch noch die Wende gelang. Neun Minuten vor Ende besorgte Cook die erste Führung der Lakers seit dem ersten Viertel. Insgesamt erzielten die Kalifornier 16 Punkte in Serie und konnten zweieinhalb Minuten vor Ende der Partie durch einen Dreier von Davis endgültig den Deckel auf die Partie machen. 

Meistgelesene Artikel

Mit einer Bilanz von sechs Siegen und einer Niederlage ist der Saisonstart für die ambitionierten Lakers geglückt, während die Bulls mit zwei Siegen und sechs Niederlagen momentan noch hinterherlaufen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image