Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am 31. Juli will die NBA mit 22 Teams den Spielbetrieb wieder aufnehmen. Jetzt werden auch die Termine für den Draft sowie die Free Agency festgelegt.

Der NBA-Kalender nimmt weiter Formen an.

Nachdem die beste Basketball-Liga der Welt die aufgrund der Coronakrise unterbrochene Saison ab 31. Juli mit 22 Mannschaften in Disney World in Orlando/Florida fortsetzen will, wurde nun auch ein neuer Zeitplan für den Draft entworfen.

Laut Informationen von ESPN's Adrian Wojnarowski soll die Draft Lottery am 25. August stattfinden, der 16. Oktober ist als Termin für den eigentlichen Draft vorgesehen. Die Free Agency soll am 18. Oktober beginnen. Sechs Wochen später soll der Starttermin die neue NBA-Saison sein. Das dreitägige Combine, bei dem sich die College-Spieler verschiedenen Tests der Teams unterziehen, wurde bislang nicht terminiert und wird möglicherweise gar nicht stattfinden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Als letzte Möglichkeit zum Rückzug vom Draft hat die US-Basketball-College-Liga NCAA den 3. August festgelegt oder zehn Tage nach dem Draft Combine.

Die aktuelle Spielzeit pausiert wegen der Coronakrise seit dem 11. März. Für 22 der 30 Teams geht der Kampf um den Titel Ende Juli weiter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image