vergrößernverkleinern
Nick Nurse bevorzugt das aktive Coachen
Nick Nurse bevorzugt das aktive Coachen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ungeachtet des frühen Scheiterns in den NBA-Playoffs halten die Toronto Raptors, an Nick Nurse fest. Der Coach bekommt einen neuen Vertrag - und macht eine Kampfansage.

NBA-Meister Toronto Raptors hat trotz des frühen Aus in den Playoffs den Vertrag mit seinem Erfolgstrainer Nick Nurse verlängert.

Wie die Kanadier mitteilten, unterschrieb der 53-Jährige einen Kontrakt über mehrere Jahre. Kürzlich war Nurse zum Trainer des Jahres in der besten Basketball-Liga der Welt gewählt worden.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Anzeige

"Ich habe diesen Klub wachsen und seinen Höhepunkt erreichen sehen", sagte er: "Und ich würde gerne dabei helfen, noch einen Meistertitel zu gewinnen."

Im Vorjahr hatte Nurse sein Team im ersten Jahr als Headcoach zum ersten NBA-Titel geführt. In der aktuellen Saison waren die Raptors im Viertelfinale der Playoffs gegen Rekordmeister Boston Celtics ausgeschieden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image