vergrößernverkleinern
Im Haus von Cornerback Janoris Jenkins wurde eine Leiche entdeckt
Im Haus von Cornerback Janoris Jenkins wurde eine Leiche entdeckt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nachdem im Haus von Giants-Star Janoris Jenkins eine Leiche gefunden wird, gibt es nun einen ersten Verdächtigen. Der Bruder des Cornerbacks sitzt im Gefängnis.

Leichenfund bei einem NFL-Star!

Nachdem im Haus von Giants-Cornerback Janoris Jenkins ein toter Mann entdeckt wurde, gibt es nun den ersten Verdächtigen - das teilte die Staatsanwaltschaft in Bergen County, New Jersey mit. Der Bruder des Profi-Sportlers, William Jenkins, wurde wegen schwerem Totschlag angeklagt.

Bei dem Toten handelt es sich um einen Freund der Familie (25), der mit Janoris Jenkins zusammen in dem Haus gelebt haben soll.

Schwester des Toten meldet sich zu Wort

Die Schwester des Toten berichtete unterdessen der Daily Mail, dass ihr Bruder und William Jenkins sich während der letzten Woche gemeinsam im Haus aufgehalten haben und es dabei zu Streitereien gekommen sei.

Neun Stunden bevor die Leiche entdeckt wurde, wurde der Bruder des Cornerbacks wegen Missachtung seiner Bewährungsauflagen ohnehin festgenommen, nun wird ihm auch der Tod des 25-Jährigen zur Last gelegt.

Genaue Angaben zum Geschehen machte die Polizei bisher nicht. Strangulation oder Erstickung wurden amerikanischen Medienberichten zufolge als mögliche Todesursache genannt. Die Ergebnisse der Obduktion stehen noch aus. 

William Jenkins wurde bereits mehrfach wegen Drogendelikten festgenommen. 2016 kam er nach einem Gefängnisaufenthalt wieder frei.

Leiche im Keller entdeckt

Laut TMZ wurde die Leiche von einem Handwerker im Keller des Hauses entdeckt. Das Anwesen von Cornerback Jenkins befindet sich in Fair Lawn, New Jersey, circa 15 Kilometer nördlich des MetLife-Stadions, in dem die Giants ihre Heimspiele austragen.

Janoris Jenkins selbst soll sich laut Angaben der Giants aktuell nicht in New York befinden. Seit dem Minicamp des Teams vor zwei Wochen hält sich der Pro Bowler in seinem Heimatstaat Florida auf. Dort spielte er am College auch für die Florida Gators.

Augenzeugen zufolge sammelten Polizeibeamte in der Garage des Anwesens Beweise. Außerdem wurde das Auto des Football-Profis genauer unter die Lupe genommen. 

Janoris Jenkins hat 2016 bei den New York Giants einen Fünf-Jahres-Vertrag über mehr als 62 Millionen Dollar unterschrieben und wurde für den Pro Bowl nominiert. Vorher stand er bei den Rams unter Vertrag.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image