vergrößernverkleinern
Patrick Mahomes glänzt gegen die Oakland Raiders
Patrick Mahomes glänzt gegen die Oakland Raiders © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Patrick Mahomes hat die Kansas City Chiefs auch in der zweiten Woche zum Sieg geführt. Kurios: Die Chiefs machen alle ihre Punkte in einem Viertel.

Mit 28:10 haben die Kansas City Chiefs am 2. Spieltag der NFL die Oakland Raiders besiegt. Mann des Abends war der amtierende Liga-MVP Patrick Mahomes mit vier Touchdown-Pässen und über 440 geworfenen Yards.

Neben Mahomes glänzte vor allem Chiefs-Receiver DeMarcus Robinson mit zwei gefangenen Touchdowns und über 170 (!) gefangenen Yards. Mit zwei Interceptions spielte auch die Defense der Chiefs stark auf. Einziger Makel war ein verlorenes Fumble von Mahomes. 

Für die Raiders fand Tyrell Williams nach einem Pass von Derek Carr die Endzone.

Anzeige

Alle Punkte in einer Halbzeit

Kurios war dabei, dass beide Teams alle ihre Punkte in jeweils einem Viertel erzielten. Die Raiders legten im ersten Viertel vor, während die Chiefs im zweiten Viertel ein regelrechtes Offensiv-Feuerwerk abbrannten.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Kansas City ist nun mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Für Oakland stehen nach der Posse um Antonio Brown jeweils ein Sieg und eine Niederlage zu Buche.

Für die Raiders geht es in der dritten Woche zu den Minnesota Vikings. Die Chiefs empfangen die ebenfalls ungeschlagenen Baltimore Ravens. (alle Spiele ab 19 Uhr im LIVETICKER)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image