Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Regular Season in der NFL ist beendet, die Playoffs biegen in die Endphase ein. Noch vier Teams sind im Rennen. SPORT1 zeigt, wer noch dabei ist.

Das Rennen um den NFL-Titel geht in die Endphase.

Noch vier Teams sind nach der Divisional Round im Rennen. Auf dem Weg zum Super Bowl LIV in Miami gelangen den Tennessee Titans bereits zwei Überraschungen. Zunächst schalteten sie die New England Patriots aus, in der Nacht von Samstag auf Sonntag folgte der Coup in der Divisional Round bei den Baltimore Ravens.

In der NFC gab es zum Playoff-Auftakt gleich zwei Auswärtssiege, vor allem der Sieg der Minnesota Vikings nach Verlängerung bei den New Orleans Saints war extrem dramatisch und spannend. Die Vikings unterlagen dann aber den San Francisco 49ers.

Anzeige

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

SPORT1 gibt einen Überblick, welche Teams auf der Road to Super Bowl weiter dabei sind. 

AFC

2. KANSAS CITY CHIEFS (12-4)

Die Chiefs bekamen unerwartete Hilfe von den Miami Dolphins, die die New England Patriots schlugen. Kansas City sprang dadurch auf Platz zwei und hat in der ersten Playoff-Runde ein Freilos. Das Duell mit den Texans entschieden sie trotz eines 0:24-Rückstands dank einer furiosen Aufholjagd für sich. Nun wartet Favoritenschreck Tennessee.

Meistgelesene Artikel

6. TENNESSEE TITANS (9-7)

Im Vierkampf gegen die Pittsburgh Steelers, Oakland Raiders und Indianapolis Colts gelang den Titans als einzigem des Quartetts ein Sieg am letzten Spieltag, damit sicherte sich die Franchise den Playoff-Einzug. Gegen die Patriots gelang den Titans der überraschende Auswärts-Coup, auch gegen die Ravens gewann Tennessee. Gelingt jetzt sogar der Sprung in den Super Bowl?

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

NFC

1. SAN FRANCISCO 49ERS (13-3)

Die 49ers krönten ihre erfolgreiche Saison durch Platz 1 in der NFC, im Entscheidungsspiel gegen die Seattle Seahawks gelang ein dramatischer Sieg. Im Dreikampf gegen die Green Bay Packers und die New Orleans Saints holte San Francisco die beste Bilanz, neben einem Freilos bedeutet das auch Heimrecht bis zum Super Bowl. In der Divisional Round gegen die Vikings wurden die 49ers ihrer Favoritenrolle gerecht. Die letzte Hürde heißt Green Bay.

2. GREEN BAY PACKERS (13-3)

Durch fünf Siege in Folge sicherten sich die Packers das nicht mehr für möglich gehaltene Freilos in der Wild Card Round. Das Selbstbewusstsein stellten Aaron Rodgers und Co. beim Sieg gegen die Seahawks in der Divisional Round unter Beweis. Die topgesetzten 49ers sind allerdings eine schwere Prüfung.

Playoff-Modus:

Die beiden besten Teams jeder Conference stehen direkt in der Divisional Round, die vier schlechteren spielen in der Wild-Card-Round ihre Gegner aus. Als bestes Team der Conference bekommen die Ravens und 49ers in der Divisional Round dann jeweils den am niedrigsten gesetzten Gegner in der Divisional Round. Zudem hat das besser platzierte Team immer Heimrecht.

Im Conference-Championship-Game kämpfen dann die besten Teams der NFC und AFC um den Einzug in den Super Bowl.

Playoff-Spielplan:

Wild Card Round - 4. und 5. Januar:

AFC: Houston Texans - Buffalo Bills 22:19 n.V.
AFC: New England Patriots - Tennessee Titans 13:20

NFC: New Orleans Saints - Minnesota Vikings 20:26 n.V.
NFC: Philadelphia Eagles - Seattle Seahawks 9:17

Divisional Round - 11. und 12. Januar:

AFC: Baltimore Ravens - Tennessee Titans 12:28
AFC: Kansas City Chiefs - Houston Texans 51:31

NFC: San Francisco 49ers - Minnesota Vikings 27:10
NFC: Green Bay Packers - Seattle Seahawks 28:23

Conference Championships - 19. Januar 

AFC: Kansas City Chiefs - Tennessee Titans (ab 21.05 Uhr im LIVETICKER)

NFC: San Franchisco 49ers - Green Bay Packers (Mo., ab 0.40 Uhr im LIVETICKER)

Super Bowl - 2. Februar in Miami/Florida

Nächste Artikel
previous article imagenext article image