Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Auf dem Platz lief es für die Detroit Lions in dieser NFL-Saison nicht gerade gut. Dank ihres Kickers bekommt nun aber die gesamte Stadt Freibier.

Matt Prater hat den Detroit Lions Freibier für die gesamte Stadt beschert.

Im Juli hatte der amerikanische Bierhersteller Bud Light Prater und Broncos-Kicker Brandon McManus herausgefordert. Derjenige, der das längste Field Goal in dieser Saison schießt, gewinnt Freibier für die ganze Stadt. (Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Prater gelang am 15. November gegen Washington ein Treffer aus 59-Yards. Kein anderer toppte diese Marke in dieser Saison. Kurios: Für Ex-Trainer Matt Patricia war das damals der letzte Sieg an der Seitenlinie der Lions.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Prater zeigte am Wochenende einmal mehr seine ganze Klasse. Gegen Minnesota erzielte er in der ersten Halbzeit ein 54-Yard-Field Goal. Für Prater war es das 59. Field Goal über 50 Yards - eine sensationelle Marke.

NFL: Prater bricht Rekord

Auch interessant

Der 36-Jährige brach damit den Rekord von Sebastian Janikowski. Zudem hält der Kicker mit 64 Yards ebenfalls den Rekord für das längste Field Goal der NFL-Historie. (NFL-Tabelle)

Wie es mit Prater in der kommenden Saison weitergeht, ist ungewiss. Er würde gerne bei den Lions bleiben, doch im März könnte Prater zum Free Agent werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image