vergrößernverkleinern
Tom Kühnhackl setzte sich mit Pittsburgh gegen Washington durch
Tom Kühnhackl setzte sich mit Pittsburgh gegen Washington durch © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nationalspieler Tom Kühnhackl kassiert nach vier Siegen in Folge mit Meister Pittsburgh wieder eine Niederlage. Die Penguins unterliegen den Anaheim Ducks.

Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat nach vier Siegen in Folge mit Meister Pittsburgh Penguins wieder eine Niederlage in der NHL kassiert.

Der Titelverteidiger unterlag 3:5 bei den Anaheim Ducks. Dabei stand Stürmer Kühnhackl 10:59 Minuten auf dem Eis. Bei den Ducks kam der Deutsche Korbinian Holzer nicht zum Einsatz.

Durch die Niederlage beim Tabellenzwölften der Western Conference fiel Pittsburgh im Osten auf den achten Platz zurück.

Anzeige

Die Penguins (51 Punkte) haben bereits 14 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Tampa Bay Lightning.

(DAZN zeigt die NHL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image