vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl spielt seit 2014 bei den Edmonton Oilers
Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers sind in der NHL weiterhin kaum zu stoppen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Edmonton Oilers feiern gegen die Detroit Red Wings den nächsten Sieg. Leon Draisaitl gelingt dabei bereits sein zehnter Assist in dieser Saison.

Der deutsche Eishockey-Star Leon Draisaitl reitet mit den Edmonton Oilers in der NHL weiter auf einer Welle des Erfolgs.

Der 23-Jährige feierte mit den Kanadiern beim 2:1 gegen den elfmaligen Stanley-Cup-Gewinner Detroit Red Wings den siebten Saisonsieg im achten Spiel. Draisaitl legte das zwischenzeitliche 2:0 durch Ethan Bear auf, es war bereits sein zehnter Assist in dieser Spielzeit. (Tabelle der NHL)

"Wir haben defensiv besser gespielt, wenngleich unsere Chancenverwertung nicht so gut war wie zuletzt", sagte Oilers-Headcoach Dave Tippet. Torwart Mikko Koskinen, der zuletzt beim 6:3 gegen die Philadelphia Flyers herausgeragt hatte, bekam gegen die Red Wings deutlich weniger zu tun. Insgesamt wehrte er 25 Schüsse ab.

Anzeige

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Kahun gelingt Assist

Wie Draisaitl trug sich auch sein Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun von den Pittsburgh Penguins in die Scorerliste ein. Beim 4:2 gegen die Dallas Stars gelang Kahun ein Assist, sein zweiter in der laufenden Saison. Philipp Grubauer zeigte im Tor der Colorado Avalanche eine starke Leistung und parierte beim 5:4 nach Verlängerung bei den Florida Panthers 40 Schüsse.

Meistgelesene Artikel

"Wir haben seine Paraden gebraucht, besonders gegen Ende des Spiels. Er war im letzten Drittel richtig gut", lobte Colorados Coach Jared Bednar seinen Goalie. (Spielplan der NHL)

Über einen Sieg durfte sich auch Korbinian Holzer freuen: Mit seinen Anaheim Ducks gewann der 31-Jährige gegen die Carolina Hurricanes 4:2.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image