vergrößernverkleinern
Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat in der Nations League die nächste Niederlage kassiert
Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat in der Nations League die nächste Niederlage kassiert © CEV
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Volleyballer kassieren in der Nations League die nächste Niederlage. Zum Start der vierten Turnierwoche setzt es gegen Russland eine Pleite.

Die deutschen Volleyballer sind mit einer Niederlage in die vierte Turnierwoche der Nations League gestartet.

In Cuiaba/Brasilien musste sich das Team von Bundestrainer Andrea Giani dem viermaligen Olympiasieger Russland 1:3 (25:22, 21:25, 19:25, 14:25) geschlagen geben. Mit sechs Punkten ist die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) weiter 14. unter 16 Teams.

Meistgelesene Artikel

 "Wir haben kein gutes Spiel gemacht. Wir sind mit einem sehr jungen Team unterwegs, und uns fehlt im Moment einfach das Selbstvertrauen, um unser Topniveau konstant über ein gesamtes Spiel abzurufen", sagte der Italiener Giani: "So wird es im Moment noch schwieriger."

Anzeige

Weiter geht es in Cuiaba am Sonntag mit den beiden Aufgaben gegen den Gastgeber (02.00 Uhr MESZ) und Bulgarien (23.00). Die Heimspiele auf dem Weg zur Europameisterschaft (12. bis 19. September in den Niederlanden, Slowenien, Frankreich und Belgien) finden vom 28. bis 30. Juni in Leipzig statt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image