Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Überraschung in den Playoffs. Der selbsternannte "geilste Club der Welt" Herrsching gewinnt bei den Alpenvolleys Haching und erzwingt das Entscheidungsspiel.

Nächste Überraschung bei den Volleyball-Playoffs: Nachdem Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys überraschend gegen Düren verloren hatte, müssen nun auch die Hypo Tirol Alpenvolleys Haching um den Einzug ums Halbfinale zittern.

In einem packenden Fünf-Satz-Krimi setzten sich die Außenseiter der WWK Volleys Herrsching mit 3:2 (28:26, 20:25, 25:16, 28:30, 15:13) durch.

Der Hauptrundenzweite aus Haching, der das erste Spiel der Serie deutlich mit 3:0 für sich entschied, muss somit am kommenden Samstag in Innsbruck um den Einzug in die Vorschlussrunde kämpfen. (Die Volleyball-Bundesliga der Frauen und Männer LIVE im TV und im LIVESTREAM auf SPORT1)

Anzeige

Der selbsternannte "geilste Klub der Welt" aus Herrsching spielte von Beginn an befreit auf und zeigte eine unheimliche Konstanz im Spiel. 

"Ich bin davon ausgegangen, dass wir gewinnen. Ständig kam Druck von uns, das hat die Alpenvolleys verunsichert," sagte Herrsching-Coach Max Hauser nach der Partie.

Halbfinale als Pflichtaufgabe

Der Favorit aus Haching, der insgesamt fünf Machtbälle abwehrte, war mit seinem Auftritt nicht zufrieden. Dennoch ist die Marschroute für die Alpenvolleys klar.

"Das Halbfinale ist Pflicht, das wollen wir am Samstag bestätigen," gab sich Alpenvolleys-Libero Florian Ringeis kämpferisch.

Damit steht weiterhin nur Pokalsieger VfB Friedrichshafen als Halbfinal-Teilnehmer fest. 

Meistgelesene Artikel

Playoffs, Viertelfinale, 2. Spiel (best of three):

Mittwoch, 03. April

SWD Powervolleys Düren - Berlin Recycling Volleys 3:2 (25:22, 20:25, 20:25, 25:22, 15:13)
Playoff-Stand: 1:1

United Volleys Frankfurt - SVG Lüneburg 3:2 (22:25, 23:25, 25:19, 25:21, 15:13)
Playoff-Stand: 1:1

TV Bühl - VfB Friedrichshafen 0:3 (21:25, 25:27, 17:25)
Playoff-Endstand: 0:2, damit steht FRIEDRICHSHAFEN im Halbfinale  

Donnerstag, 04. April

WWK Volleys Herrsching - Hypo Tirol Alpenvolleys Haching 3:2 (28:26, 20:25, 25:16, 28:30, 15:13)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image