vergrößernverkleinern
Die Berlin Recycling Volleys haben eine überraschende Niederlage hinnehmen müssen
Die Berlin Recycling Volleys haben eine überraschende Niederlage hinnehmen müssen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Titelverteidiger Berlin Recycling Vollys unterliegt überraschend Düren und muss um das Halbfinale bangen. Friedrichshafen macht es besser.

Der VfB Friedrichshafen ist im Eiltempo ins Playoff-Halbfinale der Volleyball-Bundesliga eingezogen, Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys muss dagegen nachsitzen.

Pokalsieger Friedrichshafen gewann am Mittwochabend beim TV Bühl 3:0 (25:21, 27:25, 25:17) und entschied das Viertelfinale mit dem zweiten Sieg vorzeitig für sich. (Die Volleyball-Bundesliga der Frauen und Männer LIVE im TV auf SPORT1)

Berlin verlor bei den SWD Powervolleys Düren 2:3 (22:25, 25:20, 25:20, 22:25, 13:15) und steht im abschließenden Heimspiel am Sonntag unter Druck. Auch in der Serie zwischen den United Volleys Frankfurt und der SVG Lüneburg steht es 1:1.

Anzeige

Am Donnerstag steigt das Duell zwischen den Hypo Tirol Alpenvollys Haching und WWK Volleys Herrsching, die Gastgeber führen in der Serie mit 1:0. (Volleyball, Männer-Bundesliga: Hypo Tirol Alpenvolleys Haching - WWK Volleys Herrsching ab 18.25 Uhr LIVE im TV und STREAM).

Playoffs, Viertelfinale, 2. Spiel (best of three):

Mittwoch, 03. April

SWD Powervolleys Düren - Berlin Recycling Volleys 3:2 (25:22, 20:25, 20:25, 25:22, 15:13)
Playoff-Stand: 1:1

United Volleys Frankfurt - SVG Lüneburg 3:2 (22:25, 23:25, 25:19, 25:21, 15:13)
Playoff-Stand: 1:1

TV Bühl - VfB Friedrichshafen 0:3 (21:25, 25:27, 17:25)
Playoff-Endstand: 0:2, damit steht FRIEDRICHSHAFEN im Halbfinale  

Donnerstag, 04. April

WWK Volleys Herrsching - Hypo Tirol Alpenvolleys Haching (18.25 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image