vergrößernverkleinern
Olympiasieger Grankin verlängert bei den BR Volleys
Olympiasieger Grankin verlängert bei den BR Volleys © ECKHARD HERFET/ECKHARD HERFET/ECKHARD HERFET
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Volleyball-Olympiasieger Sergej Grankin bleibt dem Bundesligisten Berlin Recycling Volleys treu. Der Vertrag wird verlängert.

Volleyball-Olympiasieger Sergej Grankin bleibt dem Bundesligisten Berlin Recycling Volleys treu. (ausgewählte Spiele der Volleyball-Bundesliga LIVE im TV auf SPORT1) Wie der Hauptstadtklub am Mittwoch bekannt gab, verlängert der 36 Jahre alte Russe seinen Vertrag bis 2023. Der Zuspieler läuft seit 2019 für die Berliner auf und führt diese seit 2020 als Kapitän aufs Feld.

"Sergej war vor zwei Jahren ein Glücksfall für uns. Es hat von Anfang an gepasst", sagte Geschäftsführer Kaweh Niroomand über den Olympiasieger von 2012. Grankin wurde mit Berlin in seinem ersten Jahr 2019 deutscher Meister und holte im vergangenen Jahr den DVV-Pokal. 

Der SPORT1-Volleytalk auf SPORT1, SpotifyApple PodcastsDeezer – und überall wo es Podcasts gibt!

Anzeige

"Ich habe nicht ernsthaft über einen Wechsel nachgedacht. Ich liebe unser Team, den Verein und die Stadt", sagte Grankin, der mit Berlin im Play-off-Finale ab dem 8. April gegen Rekordmeister VfB Friedrichshafen um den Titel kämpft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image