vergrößernverkleinern
Laura Dahlmeier verpasste beim Weltcup-Finale in Tjumen das Podest
Laura Dahlmeier wird am Samstag in der Mixed-Staffel geschont © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Biathlon-Staffeln gehen am Samstag ohne Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer an den Start. Der Bundestrainer hat seine Gründe.

Die deutschen Biathleten müssen in den beiden Mixed-Wettbewerben beim Weltcup im finnischen Kontiolahti ohne die Olympiasieger Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer auskommen. Die beiden werden von den Bundestrainern Gerald Hönig und Mark Kirchner wie auch Simon Schempp für die Massenstarts am Sonntag (ab 13.30 Uhr im LIVETICKER) geschont.

In der Single-Mixed-Staffel am Samstag (13.40 Uhr) gehen Vanessa Hinz und Roman Rees an den Start, die Mixed-Staffel (16.45 Uhr im LIVETICKER) bestreiten die Sprint-Zweite Franziska Hildebrand, Franziska Preuß, Erik Lesser und Benedikt Doll.

"Ich würde mich freuen, wenn ich mich morgen ausruhen kann", hatte die siebenmalige Weltmeisterin Dahlmeier schon nach ihrem fünften Platz im Sprint am Freitagabend gesagt und über leichte Halsschmerzen geklagt.

teilenE-MailKommentare