vergrößernverkleinern
IBU Biathlon World Championships - Men's and Women's Mass Start
IBU Biathlon World Championships - Men's and Women's Mass Start © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Biathlon-Saison endet mit dem Weltcupfinale in Oslo. Nach den Frauen fahren auch die Männer im Sprint um die Podestplätze und Medaillen.

Die Weltmeisterschaft in Östersund ist gerade vorüber - schon geht es weiter für die deutschen Biathleten: Beim Weltcup in Oslo greifen Arnd Peiffer und Co. noch einmal nach den Medaillen.

Sprint der Herren vorverlegt

Jener Weltcup ist der Abschluss der Biathlon-Saison und zugleich die letzte Chance, noch etwas zu reißen. Nachdem die Frauen bereits am Donnerstag gelaufen sind, treten nun auch die Männer an. Sie laufen zunächst im 10-Kilometer-Sprint um die Podestplätze. Kurzfristig wurde der Start des Herrensprints um 15 Minuten auf 16:15 vorverlegt. (Biathlon-Weltcupfinale: Sprint der Männer ab 16:15 Uhr im LIVETICKER)

Stätte des Geschehens ist der legendäre Holmenkollen. Das gesamte Weltcupfinale zieht sich bis Sonntag hin.

Anzeige

Schempp nicht dabei

Zuschauer ist erneut Simon Schempp. Der 30-Jährige hatte bereits die WM verpasst, jetzt fehlt er auch in Oslo. Er befindet sich nach wie vor im Aufbau, nachdem er wegen Formschwäche eine Pause im Januar eingelegt hatte. Die Hoffnungen ruhen deshalb vor allem auf Peiffer.

Der Deutsche Skiverband schickt ingesamt 16 Athletinnen und Athleten zum Weltcupfinale nach Oslo. Bei den Männern sind es neben Peiffer folgende Akteure: Benedikt Doll, Lucas Fratzscher, Philipp Horn, Johannes Kühn, Erik Lesser, Philipp Nawrath und Roman Rees. (Biathlon-Weltcupstände)

Deutschland hatte bei der WM in Östersund sieben Medaillen gewonnen. Peiffer gewann das Einzelrennen.

So können Sie den Sprint der Männer live verfolgen:

TV: ARD, Eurosport
Stream: sportschau.de, EurosportPlayer
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image