vergrößernverkleinern
IBU Biathlon World Championships - Men's 20km Arnd Peiffer und Co. sorgten bisher schon für eine hervorragende Medaillenausbeute des DSV-Teams bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Östersund
IBU Biathlon World Championships - Men's 20km Arnd Peiffer und Co. sorgten bisher schon für eine hervorragende Medaillenausbeute des DSV-Teams bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Östersund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Biathlon-WM 2019 in Östersund ist in vollem Gange: Seit dem 7. und noch bis zum 17. März werden in zwölf Entscheidungen Medaillen vergeben.

Vor dem Abschluss der Biathlon-Weltmeisterschaft in Östersund kann der DSV schon zufrieden sein. Bereits vor dem letzten Tag hat der DSV sechs Medaillen gesammelt und kann somit die hervorragende Bilanz mit acht Medaillen von der Weltmeisterschaft 2017 in Hochfilzen (Österreich) noch erreichen.

Die erste Medaille gab es für das DSV-Team schon am Donnerstag in der Mixed-Staffel. Laura Dahlmeier legte beim Sprint der Frauen nach und sicherte sich Bronze. Und am Wochenende holte Denise Herrmann in der Verfolgung das erste Gold für Deutschland, während sich Dahlmeier schon die zweite Bronzemedaille schnappte.

Arnd Peiffer sorgten dann im 20km Einzel der Männer für die nächste Goldmedaille des DSV. Auch am sechsten Edelmetall war Peiffer maßgeblich beteiligt. Die Herren-Staffel lief hinter Norwegen zu Silber.

Anzeige

Der Zeitplan der Biathlon-WM 2019

  • Mittwoch, 6. März:
  • 20.19 Uhr Eröffnungsfeier
  • Donnerstag, 7. März:
  • 16.15 Uhr 2x6+2x7,5 km Mixed-Staffel - Gold: Norwegen, Silber: Deutschland, Bronze: Italien
  • Freitag, 8. März:
  • 16.15 Uhr 7,5 km Sprint Frauen - Gold: Anastasiya Kuzmina (SLO), Silber: Ingrid Landmark Tandrevold (NOR), Bronze: Laura Dahlmeier (GER)
  • Samstag, 9. März:
  • 16.30 Uhr 10,0 km Sprint Männer - Gold: Johannes Thingnes Bö (NOR), Silber: Alexandr Loginov (RUS), Bronze: Quentin Fillon Maillet (FRA)
  • Sonntag, 10. März:
  • 13.45 Uhr 10,0 km Verfolgung Frauen - Gold: Denise Herrmann (GER), Silber: Tiril Eckhoff (NOR), Bronze: Laura Dahlmeier (GER)
  • 16.30 Uhr 12,5 km Verfolgung Männer - Gold: Dimitri Pidruschni (UKR), Silber: Johannes Thingnes Bö (NOR), Bronze: Quentin Fillon Maillet (FRA) 
  • Dienstag, 12. März:
  • 15.30 Uhr 15,0 km Einzel Frauen - Gold: Hanna Öberg (SWE), Silber: Lisa Vittozzi (ITA), Bronze: Justine Braisaz (FRA)
  • Mittwoch, 13. März:
  • 16.10 Uhr 20,0 km Einzel Männer - Gold: Arnd Peiffer (GER), Silber: Vladimir Iliev (BUL), Bronze: Tarjei Bö (NOR)
  • Donnerstag, 14. März:
  • 17.10 Uhr Single-Mixed-Staffel - Gold: Norwegen, Silber: Italien, Bronze: Schweden
  • Samstag, 16. März:
  • 13.15 Uhr 4x6,0 km Staffel Frauen - Gold: Norwegen, Silber: Schweden, Bronze: Ukraine
  • 16.30 Uhr 4x7,5 km Staffel Männer - Gold: Norwegen, Silber: Deutschland, Bronze: Russland
  • Sonntag, 17. März:
  • 13.15 Uhr 12,5 km Massenstart Frauen
  • 16.00 Uhr 15,0 km Massenstart Herren

So können Sie die Biathlon-WM LIVE verfolgen:

TV: ARD, ZDF, Eurosport
Stream: Sportschau, ZDF, EurosportPlayer
Liveticker: SPORT1

Das deutsche Aufgebot der Biathlon-WM

Frauen: Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen), Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), Franziska Hildebrand (WSV Clausthal-Zellerfeld), Vanessa Hinz (SC Schliersee), Karolin Horchler (WSV Clausthal-Zellerfeld), Franziska Preuß (SC Haag)
Männer: Benedikt Doll (SZ Breitnau), Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl), Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain), Philipp Nawrath (SK Nesselwang), Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld), Roman Rees (SV Schauinsland)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image