Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der katastrophale Start der deutschen Biathletinnen hat Folgen. Bundestrainer Mark Kirchner ersetzt drei Athletinnen im Kader für den nächsten Weltcup.

Biathlon-Bundestrainer Mark Kirchner hat auf das historische Debakel der deutschen Frauen reagiert.

Für den anstehenden Weltcup im französischen Le Grand Bornand zog Kirchner neben den etablierten Denise Herrmann (Oberwiesenthal), Vanessa Hinz (Schliersee) und Franziska Preuß (Haag) aus dem IBU-Team Marion Deigentesch (Oberteisendorf), Maren Hammerschmidt (Winterberg) und Janina Hettich (Schönwald) hoch. Franziska Hildebrand, Karolin Horchler (beide Clausthal-Zellerfeld) und Anna Weidel (Kiefersfelden) erhalten dafür eine Pause.

Mehringer: "Miserables Wochenende in Hochfilzen ist abgehakt"

"Franziska Hildebrand wird aufgrund fehlender Laufform in Le Grand Bornand nicht an den Start gehen. Anna Weidel hat im Training sehr gute Ansätze gezeigt, die sie im Weltcup aber noch nicht umsetzen konnte. Sie soll sich Selbstvertrauen im IBU-Cup holen. Karolin Horchler konnte in den Einzelrennen nicht ihre Leistungsfähigkeit abrufen. Auch sie soll sich Selbstvertrauen mit einer guten Trefferleistung im IBU-Cup holen", sagte Disziplintrainer Kristian Mehringer zu den Änderungen.

Anzeige

Das miserable Wochenende von Hochfilzen sei "abgehakt, wir schauen voller Zuversicht der dritten Weltcup-Station entgegen", ergänzte Mehringer. Das Trainerteam hoffe, dass die drei arrivierten Athletinnen Herrmann, Preuß und Hinz "ihre Leistungsfähigkeit bestätigen können".

In Hochfilzen hatte es im Sprint und in der Staffel historische Fehlleistungen der erfolgsverwöhnten deutschen Frauen gegeben.

Das Wintersport-Wochenende im TV: SPORT1 hat alle Veranstaltungen und Sendezeiten im Überblick

Nächste Chance: Weltcup in Le Grand Bornand

Am Freitag (14.15 Uhr) können sie im Sprint Wiedergutmachung leisten. Am Samstag und Sonntag stehen Verfolgung und Massenstart auf dem Programm. Die Männer starten bereits am Donnerstag (14.15 Uhr) mit dem Sprint.

Meistgelesene Artikel

Das deutsche Aufgebot für Le Grand Bornand: 

Frauen: Marion Deigentesch (SC Oberteisendorf), Maren Hammerschmidt (SK Winterberg), Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), Janina Hettich (SC Schönwald), Vanessa Hinz (SC Schliersee), Franziska Preuß (SC Haag) 

Männer. Benedikt Doll (SZ Breitnau), Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain), Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl), Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain), Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld), Simon Schempp (SZ Uhingen)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image