vergrößernverkleinern
Audi FIS Alpine Ski World Cup - Men's and Women's Downhill
Audi FIS Alpine Ski World Cup - Men's and Women's Downhill © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eigentlich will Lindsey Vonn nur sportlich fair den Gewinnern des ersten Riesenslaloms der Saison in Sölden ihre Glückwünsche aussprechen. Doch das gelingt nur teilweise.

Twitter-Panne bei Ski-Star Lindsey Vonn.

Via Twitter wollte Vonn den drei Besten des ersten Riesenslalomrennens der Saison in Sölden gratulieren. Allerdings erreichten die Glückwünsche versehentlich eine falsche Person. 

"Glückwunsch an Lara Gut, Mikaela Shiffrin und Stephanie Brunner zum Podium heute in Sölden. Wir sehen uns bald!", schrieb die Amerikanerin.

Anzeige

Richtig ist: Gut wurde Erste, Shiffrin Zweite. Auf Position drei landete jedoch nicht die Österreicherin Stephanie Brunner, sondern die Italienerin Marta Bassino.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Inzwischen hat Lindsey Vonn ihren Fehler korrigiert, den alten Tweet gelöscht und im neuen den richtigen Namen der Drittplatzierten geschrieben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image