vergrößernverkleinern
Vom 18. bis 22. März finden in Cortina d'Ampezzo die alpinen Weltcupfinals statt
Vom 18. bis 22. März finden in Cortina d'Ampezzo die alpinen Weltcupfinals statt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im März steigen in Cortina d'Ampezzo die alpinen Weltcupfinals - allerdings ohne Zuschauer. Die Veranstalter reagieren damit auf die Coronavirus-Epidemie.

Die alpinen Weltcupfinals im italienischen Cortina d'Ampezzo wird aufgrund der Coronavirus-Epidemie ohne Zuschauer stattfinden.

Das sagte Markus Waldner, Renndirektor des internationalen Skiverbandes FIS, dem schwedischen Fernsehsender SVT.

Intuitiv und blitzschnell: Die neue SPORT1-App ist da! JETZT kostenlos herunterladen in Apples App Store (iOS) und im Google Play Store (Android)

Anzeige

Die Rennen finden vom 18. bis 22. März statt, Cortina liegt in der Region Venetien, die stark vom Ausbruch des Virus betroffen ist. "So wie es jetzt aussieht, wird in Cortina gefahren, aber ohne Fans", so Waldner.

Meistgelesene Artikel

Die Anzahl der Infizierten auf dem Apennin ist am Mittwoch auf 401 gestiegen. Das Coronavirus forderte in Italien bereits zwölf Todesopfer. In Italien wurden zahlreichen Sportevents abgesagt, Fußballspiele in der Serie A und in der Europa League werden als "Geisterspiele" ohne Zuschauer ausgetragen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image