vergrößernverkleinern
Blizzards vielfältige Helden sind auf der Blizzcon zu Hauf vertreten. © Blizzard Entertainment

Anaheim - Wie in jedem Jahr findet in Anaheim Blizzards eigene Messe namens Blizzcon statt. Es ist Gaming-Festival und eSports-Mekka zugleich. SPORT1 ist live dabei.

Von Matthias Holländer

Die Blizzcon ist ein wahrlich wundervolles Spektakel um alles, was mit dem Spieleentwickler Blizzard zu tun hat. Die Fans der verschiedenen Games kommen hier voll auf ihre Kosten.

Neben Cosplays, Konzerteinlagen und Panels zu den Spielneuerungen gibt es für viele Blizzard-Titel auch hochklassige eSports-Turniere zu bestaunen.

Die Altbewährten

Was wäre eine Blizzcon ohne World of Warcraft? Das Warcraft-Universum ist omnipräsent auf dem Mega-Event.

Sei es die neueste Erweiterung des beliebtesten MMORPGs aller Zeiten, der Warcraft-Film oder das Turnier des Arena-Modus - Warcraft war im letzten Jahr wie immer überall.

Ein anderer Klassiker, der auf keiner Blizzcon fehlen darf, ist natürlich StarCraft.

Das Spiel für große Strategen hat auch dieses Jahr wieder ein hochkarätig besetztes Turnier, bei dem die Zuschauer die besten Spieler der Welt in Aktion erleben können. Dazu gibt es meist eine atemberaubende Bühnenshow.

Mit dabei ist diesmal auch die deutsche Überraschung ShoWTimE, der sich mittlerweile unter die besten acht Spieler der Welt gespielt hat.

Blizzards Zukunft

Auch wenn Blizzard-Titel dank hervorragendem Support seitens des Entwicklers eine enorme Lebensdauer haben und Spiele wie World of Warcraft und StarCraft sich immer noch enormer Popularität erfreuen, hat Blizzard in den letzten Jahren mit Hearthstone und Overwatch zwei hervorragende neue Titel herausgebracht.

In Hearthstone wird auf der Blizzcon die Weltmeisterschaft ausgetragen, zu der Top-Spieler aus aller Welt angereist sind.

Es geht nicht nur um Ruhm und Ehre sondern vor allem um das gigantische Preisgeld von einer Million US-Dollar! 

Blizzards neuester Coup ist der MOBA/Shooter-Hybrid Overwatch, welcher Spieler aus vielen verschiedenen Lagern begeistert. So können sich Fans des MOBA-Genre aus League of Legends oder DOTA genauso mit dem Spiel identifizieren wie traditionelle Shooter-Gamer mit einem Counter-Strike oder Call of Duty-Hintergrund.

Das Blizzard Universum

Heroes of the Storm vereint das StarCraft-, Overwatch-, Warcraft- und Diablo-Universum und lässt die Helden der verschiedenen Spiele in schnellen Partien gegeneinander antreten.

Was als Spaßprojekt bei Blizzard anfing ist mittlerweile ein gestandener Titel, der Genre-Größen wie DOTA oder League of Legends in Sachen Popularität zwar nicht das Wasser reichen kann, Blizzard-Fans dennoch begeistert.

Ebenfalls begeisternd ist die Masse an Fans, welche verkleidet in sogenannten Cosplays zur Blizzcon kommen. Von Elfen über Orks, bis hin zu den vielfältigen Charakteren aus Overwatch, findet man hier nahezu jeden, dem man schon einmal im einen oder anderen Blizzard-Titel begegnet ist.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel