vergrößernverkleinern
Das deutsche Lineup der Monkeys bekommt einen großen Bruder in der LCS © ESL

Der europäische League of Legends Championship Series-Slot des Academy-Teams von Misfits wurde von der deutschen Organisation Mysterious Monkeys gekauft.

In einer Pressemitteilung hat die Firma hinter der deutschen Organisation Mysterious Monkeys eine Kooperation mit XMG als Investor bekanntgegeben. Im gleichen Zug wurde der LCS-Slot des ehemaligen Misfits-Academy-Teams gekauft.

Großer Schritt für kleine Organisation

Die Mysterious Monkeys haben sich bisher überwiegend in der deutschen ESL Meisterschaft einen Namen gemacht.

Der Kauf eines Spots in der League of Legends Championship Series ist ein gewaltiger Schritt nach vorne, auch für den deutschen eSports.

XMG hat dafür nicht nur die Mittel gestellt, sondern wird die Mysterious Monkeys auch in Zukunft tatkräftig im Marketing unterstützen.

Für XMG ist dies ein weiterer Schritt zur Unterstützung des deutschen eSports, nachdem sie erst vor Kurzem als Sponsor bei der CS:GO-Organisation BIG einstiegen.

Monkeys in der Meisterschaft

Durch den Gewinn der Deutschen Meisterschaft hatten sich die Mysterious Monkeys die Möglichkeit erspielt, sich für die europäische Challenger Series zu qualifizieren. Diese Möglichkeit wird das Lineup unter der Flagge von EURONICS Gaming wahrnehmen.

Sollte die Qualifikation gelingen, wird das Lineup bei EURONICS Gaming bleiben. Wenn die Qualifikation nicht gelingt, wird das Team weiterhin unter der Flagge der Mysterious Monkeys in der Deutschen Meisterschaft spielen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel