vergrößernverkleinern
Carlo Ancelotti hofft auf eine Rückkehr von Robert Lewandowski gegen Real Madrid © Getty Images

Der Bayern-Coach ist zuversichtlich, dass Robert Lewandowski in Madrid spielen kann. Hinter Jerome Boateng und Mats Hummels stehe hingegen ein dickes Fragezeichen.

Carlo Ancelotti ist guter Dinge, dass der unter Schulterproblemen leidende Top-Torjäger Robert Lewandowski für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Real Madrid am Dienstag fit wird.

Bei Jerome Boateng (Adduktorenprobleme) und Mats Hummels (Sprunggelenksverletzung) zeigt sich der Trainer des FC Bayern weniger zuversichtlich. 

Lewandowski habe von dem Verletzten-Trio "die größten Möglichkeiten", in Madrid dabei zu sein, sagte Ancelotti nach dem 0:0 am 29. Bundesliga-Spieltag bei Bayer Leverkusen am Sky-Mikrofon.

"Kein Geheimnis, dass Robert wichtig ist"

Man müsse das Training am Sonntag und Montag abwarten, ehe er eine genaue Prognose abgeben könne, erklärte der Italiener weiter.

"Es ist kein Geheimnis, dass Robert ein wichtiger Spieler für uns ist. Er bringt viele Qualitäten mit, die nicht viele Stürmer besitzen. Wir wissen, was wir an ihm haben. Sicherlich wäre es gut, wenn er fit wäre", sagte Verteidiger David Alaba nach Spielende bei Sky. Kapitän Philipp Lahm meinte: "Auch wenn wir viele Ausfälle haben, haben wir eine große Qualität in der Mannschaft. Ich vertraue dem ganzen Kader. Jeder Spieler ist bei uns wichtig."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel