vergrößernverkleinern
Romelu Lukaku erzielte in Southampton das goldene Tor für Manchester United © Getty Images

Manchester United und der FC Chelsea bleiben Premier-League-Spitzenreiter Manchester City auf den Fersen. Tottenham behauptet sich im Derby gegen West Ham.

Highlights Stoke City - FC Chelsea:

Manchester United und der FC Chelsea bleiben Premier-League-Spitzenreiter Manchester City auf den Fersen.

Während die Citizens dank einer Gala von Nationalspieler Leroy Sane mit 5:0 (1:0) gegen Crystal Palace gewannen, lösten der Lokalrivale und der Titelverteidiger auch ihre Pflichtaufgaben am 6. Spieltag mit Bravour.

Romelu Lukaku (20.) schoss United zum knappen 1:0 (1:0) bei Southampton. Alvaro Morata (2., 77., 82.) mit einem Hattrick und Pedro (30.) führten Chelsea zum glanzvollen 4:0 (2:0) bei Stoke City.

United ist damit weiterhin punktgleich mit City, liegt aber vier Treffer zurück. Chelsea mit dem Confed-Cup-Sieger Antonio Rüdiger folgt nach mit drei Zählern Abstand auf dem dritten Platz. (Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Dortmund-Gegner gewinnt hitziges Derby

Tottenham Hotspur ist nach dem 3:2 (2:0) bei West Ham United Vierter. (Die Tabelle der Premier League)

Harry Kane brachte den Champions-League-Gegner von Borussia Dortmund mit einem Doppelschlag im Derby in Führung (34, 38.). Nach der Pause erhöhte Christian Eriksen zum zwischenzeitlich deutlichen 3:0 (60.). Doch fünf Minuten später traf der Ex-Leverkusener Chicharito für die "Hammers".

Nach einer Gelb-Roten Karte für Tottenhams Serge Aurier und dem späten Anschlusstreffer durch Cheikhou Kouyate (87.) wurde es in der Schlussphase noch einmal spannend.

Doch die Mannschaft von Mauricio Pochettino rettete den Sieg über die Zeit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel