vergrößernverkleinern
WWE-Legende Triple H (l.) überreicht TJ Perkins den neuen Cruiserweight Title
WWE-Legende Triple H (l.) überreicht TJ Perkins den neuen Cruiserweight Title © WWE 2016 All Rights Reserved

Im Finale des Cruiserweight-Turniers setzt sich der Bezwinger des Deutschen Da Mack durch. Der neue Champion wird geehrt und steht vor einer neuen Herausforderung.

Das Cruiserweight-Turnier der WWE ist mit einer atemberaubenden Show zuende gegangen.

In der Full Sail University von Orlando wurde der neue WWE Cruiserweight Champion gekürt - von ehemals 32 Teilnehmern kämpften die besten Vier um den neu geschaffenen Titel.

Letztlich setzte sich in einem spektakulären Finale der weltweit bekannte TJ Perkins gegen Gran Metalik aus Mexiko durch.

Zuvor hatte der aus Los Angeles stammende Perkings einen brutalen Frankensteiner einstecken müssen: Bei dieser Aktion sprang Metalik über die Ringseile nach außen und beförderte seinen 32 Jahre alten Gegner mit einer Beinschere vom Ringrand auf den Boden.

Letztlich musste Maskenträger Metalik aber im Kneebar, einem Aufgabegriff Perkins', aufgeben. Das gleiche Schicksal erlitt in der ersten Runde des Turniers der Deutsche Da Mack, der vor zwei Monaten in einem hochklassigen Match gegen den neuen Cruiserweight Champion verloren hatte.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt Perkins von Showkampf-Legende und Talentchef Triple H den neu geschaffenen Gürtel, den er künftig in der Montagsshow RAW verteidigen darf.

Neben zahlreichen Stars der WWE wie Daniel Bryan oder Sasha Banks saß auch SPORT1, das die ersten Schritte von Tim Wiese im Performance Center begleitet, im Publikum.

Viele weitere Wrestler gratulierten dem neuen Titelträger per Twitter zu seinem Erfolg und lobten die Leistung der Teilnehmer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel