vergrößernverkleinern
© Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Oettinger Rockets Gotha sind durch das Erreichen der Finalserie in der Pro A der zweite Aufsteiger in die Basketball-Bundesliga. Nun fehlt nur noch die Lizenz.

Die Oettinger Rockets Gotha haben den Aufstieg in die Basketball-Bundesliga perfekt gemacht - sofern die BBL die Lizenz erteilt.

Sportlich haben sich die Rockets durch das Erreichen der Finalserie in der Pro A qualifiziert.

Gotha setzte sich im entscheidenden fünften Spiel der Play-off-Halbfinalserie gegen die Niners Chemnitz mit 70:67 (27:36) durch.

Anzeige

Die Rockets hatten in der Halbfinalserie bereits 0:2 zurückgelegen und drei Matchbälle abgewehrt. Es ist der bisher größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

In der für den Aufstieg unerheblichen Finalserie trifft Gotha nun auf den Mitteldeutschen BC, der das Play-off-Halbfinalduell gegen die Kirchheim Knights 3:0 gewonnen hatte und als erster sportlicher Aufsteiger feststand.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image