vergrößernverkleinern
Der FC Bayern Basketball gewinnt gegen EWE Baskets Oldenburg
Der FC Bayern Basketball gewinnt gegen EWE Baskets Oldenburg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

In der Basketball-Bundesliga feiert Bayern München einen weiteren Sieg. Durch die Alba-Niederlage wächst der Vorsprung an der Tabellenspitze. Auch Bamberg siegt.

Der deutsche Basketball-Meister Bayern München hat seine Siegesserie in der Bundesliga fortgesetzt.

Vier Tage nach dem überzeugenden Erfolg in der EuroLeague gegen Darüssafaka Istanbul bezwang das Team von Trainer Dejan Radonjic die EWE Baskets Oldenburg im Spitzenspiel klar mit 95:74 (42:37) und baute nach der überraschenden Niederlage von Alba Berlin bei Rasta Vechta (69:80) den Vorsprung an der Tabellenspitze aus.

Nationalspieler Danilo Barthel feierte im letzten Viertel ein ganz besonderes Jubiläum. Der Power Forward der Bayern machte mit einem Freiwurf seinen 2000. Punkt in der Basketball Bundesliga (BBL). Bester Werfer der Münchner war Petteri Koponen mit 15 Zählern.

Bamberg bleibt auf den Fersen

München und Alba auf den Fersen blieb der frühere Serienmeister Brose Bamberg, der beim 109:101 (53:57, 98:98) nach Verlängerung gegen die Giessen 46ers zurück in die Erfolgsspur fand und seinen fünften Sieg im sechsten Saisonspiel feierte. Vergangenes Wochenende hatten die Bamberger, bei denen Tyrese Rice mit 21 Punkten überzeugte, überraschend gegen die Löwen Braunschweig (66:92) verloren.

Hassan-Blockparty bei Bayreuth-Sieg

Champions-League-Teilnehmer medi Bayreuth gewann beim EuroCup-Vertreter Frankfurt Skyliners mit 91:81 (50:38) und befreite sich damit vorübergehend aus der unteren Tabellenregion. Die Hessen erwischten dagegen mit nur zwei Siegen aus den ersten sechs Spielen einen Fehlstart. 

In Blocklaune zeigte sich Bayreuths Hassan Martin. Der US-Amerikaner verhinderte acht Mal spektakulär einen gegnerischen Korb. So viele Blocks waren einem Spieler in der BBL seit Oktober 2008 nicht mehr gelungen. Mit durchschnittlich 3,2 Blocks pro Spiel führt er auch die Liga an.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Die Sonntagsspiele im Stenogramm:

Fraport Skyliners - medi Bayreuth 81:91 (38:50)
Beste Werfer: Murphy (16), Heslip (15), Robertson (12), Bell-Haynes (11), Clark (10), Huff (10) für Frankfurt - Martin (20), Seiferth (16), Robertson (14), Brooks (12) für Bayreuth
Zuschauer: 4130

Brose Bamberg - Giessen 46ers 109:101 (53:57, 98:98) n.V.
Beste Werfer: Rice (21), Rubit (19), Zisis (16), Jelovac (14), Alexander (12), Schmidt (11) für Bamberg - Bryant (20), Chambers (15), Gordon (15), Landis (13), Thomas (12), Montana (11) für Giessen
Zuschauer: 6150

Bayern München - EWE Baskets Oldenburg - 95:74 (42:37)
Beste Werfer: Koponen (15), Barthel (14), Jovic (12), Djedovic (10), Lucic (10) für München - Cummings (14), Paulding (14), Boothe (11) für Oldenburg
Zuschauer: 4721

Nächste Artikel
previous article imagenext article image