vergrößernverkleinern
John Bryant gelang beim Sieg der Giessen 46ers gegen Würzburg ein Triple-Double
John Bryant gelang beim Sieg der Giessen 46ers gegen Würzburg ein Triple-Double © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Giessen 46ers feiern gegen Würzburg den vierten Saisonsieg. Überragender Mann ist John Bryant, dem das erst elfte Triple-Double der BBL-Geschichte gelingt.

Center John Bryant hat die Giessen 46ers mit einem Triple Double zum vierten Saisonsieg in der Basketball-Bundesliga geführt. (Tabelle der BBL)

Der 32-Jährige überragte beim 91:87 (41:45)-Sieg der 46ers gegen s.Oliver Würzburg mit 19 Punkten, 10 Rebounds und 12 Assists. Es war erst das elfte Triple Double seit Einführung der digitalen Statistik-Datenbank in der BBL zur Saison 1998/99. (Spielplan der BBL)

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Rekordhalter ist Rasid Mahalbasic von den EWE Baskets Oldenburg mit vier Triple Doubles, gefolgt von Würzburgs Headcoach Denis Wucherer, der für den Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen zwei Triple Doubles in zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen im April 2004 aufgelegt hatte. 

Meistgelesene Artikel

Das Spiel im Stenogramm:

Jobstairs Giessen 46ers - s.Oliver Würzburg 91:87 (41:45)
Beste Werfer: Bryant (19, Tiby (15), Myers (14), Thomas (14), Brown (11) für Giessen - Wells (21), Bowlin (17), Richter (16) für Würzburg
Zuschauer: 3186 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image