vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-MAN CITY-TRAINING
FBL-EUR-C1-MAN CITY-TRAINING © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester - Das tat weh: Vincent Kompany hat im Training von Manchester City seinem Mannschaftskollegen Sergio Agüero aus kürzester Entfernung einen Ball ins Gesicht geschossen.

Einen Fußball ins Gesicht zu bekommen, ist eine äußerst schmerzhafte Angelegenheit. Besonders gemein wird es, wenn dabei auch noch Kameras auf einen gerichtet sind und man versuchen muss, Haltung zu bewahren.

Kompany verschätzt sich

Beim Montags-Training von Manchester City verschätzte sich Abwehr-Spieler Vincent Kompany (29) mal so richtig und sein Ball landete mitten im Gesicht von Stürmer-Star Sergio Agüero (27). Absicht kann man Kompany selbstverständlich keine unterstellen, aber das machte es für Agüero auch nicht weniger schmerzhaft.

Fan-Vereinigung teilt das Video

Der nahm sich dann auch noch einen Moment Zeit, um sich zu sammeln, bevor er wieder ins Trainingsgeschehen eingriff. So zeigt es auch das Video zeigt, das die Full Time Devils auf ihrem Twitter Account veröffentlicht haben. Die Full Time Devils haben sich auf Fan-Videos spezialisiert, die sie über die sozialen Netzwerke verbreiten.

Anzeige

Manchester City befindet sich in einer sehr wichtigen Woche. Am Dienstag findet das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Dynamo Kiew statt (ab 20.45 Uhr, im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm). Das Spiel wird auch im Mittelpunkt der Diskussionen im Bitburger Fantalk stehen (ab 21.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Am Sonntag dann spielt City in der Premier League das Derby gegen Manchester United 17 Uhr, im LIVETICKER).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image