“Mighty Mike” mit 7 Legs in Serie
teilentwitternE-MailKommentare

Michael van Gerwen zeigt am 10. Abend der Darts Premier League erneut seine Ausnahmestellung. Weltmeister Rob Cross ringt den "Bully Boy" nieder.

Michael van Gerwen zieht bei der Premier League Darts (Alle Spieltage LIVE im TV auf SPORT1 oder im LIVESTREAM) weiter einsam seine Kreise an der Spitze.

Am 10. Abend in Sheffield demontierte er Simon Whitlock mit 7:1 und feierte seinen neunten Sieg. Der Weltranglistenerste brillierte mit einem Drei-Dart-Average von 102,37 Punkten. Der "Wizard" aus Australien holte sich zwar das erste Leg, wurde danach aber von MvG überrollt. (Die Tabelle der Premier League Darts)

Cross behält im letzten Leg die Nerven

Einen großen Schritt in Richtung Finale in London machte Rob Cross. Der Weltmeister setzte sich in einem spannenden Verfolgerduell mit 7:5 gegen Michael Smith durch. Cross und der "Bully Boy" sind jetzt mit jeweils 14 Punkten die ersten Verfolger von MvG. (Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

"Barney" kassiert zwei Niederlagen

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Raymond van Barneveld. Der Altmeister aus den Niederlanden unterlag zuerst Daryl Gurney mit 3:7, ehe es im letzten Spiel des Abends ein 2:7 gegen Peter Wright setzte.

Wright zeigt Zauberfinish! Bull, Bull, Doppel 16

"Snakebite", der in seiner ersten Partie in Sheffield seinem schottischen Landsmann Gary Anderson mit 2:7 unterlag, wahrte durch den Sieg seine Chance auf das Ticket nach London. Er und van Barneveld liegen mit jeweils acht Punkten am Tabellenende. An den noch ausstehenden fünf Abenden sind aber noch reichlich Punkte zu erspielen.

Die Ergebnisse des Abends im Überblick:

Raymond van Barneveld - Daryl Gurney 3:7
Gary Anderson - Peter Wright 7:2
Simon Whitlock - Michael van Gerwen 1:7
Michael Smith - Rob Cross 5:7
Raymond van Barneveld - Peter Wright 2:7

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel