Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am ersten Tag des Grand Slam of Darts sorgt Dimitri Van den Bergh für einen Paukenschlag. Der Belgier übertrifft den Average-Rekord von Phil Taylor.

Was für ein Auftakt beim Grand Slam of Darts  (16.-24. November LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)!

In der Nachmittags-Session des ersten Tages hat Dimitri Van den Bergh den bisherigen Average-Rekord des legendären Phil Taylor überboten. "The Power" hatte bei seinem Match gegen Christian Kist im Jahr 2014 einen Average von 114,65 gespielt, diesen knackte der Belgier nun knapp mit einem Wert von 114,85.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei seinem 5:1-Sieg gegen Ricky Evans brillierte Van den Bergh aber nicht nur in Sachen Average. Gleich bei seinem ersten Leg verfehlte er einen Neun-Darter nur um einen Wurf! (Spielplan des Grand Slam of Darts)

Anzeige

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Nach dem Zehn-Darter bei seiner ersten Aufnahme, glänzte er auch im zweiten Leg, als er dieses mit zwölf Darts für sich entscheiden konnte.

Die weiteren Ergebnisse des Nachmittags in der Übersicht:

Rob Cross - Justin Pipe 5:1
Dave Chisnall - Luke Humphries 5:4
James Wade - Damon Heta 5:2
Simon Whitlock - Ryan Searle 5:3
Glen Durrant - Jermaine Wattimena 1:5
Nathan Aspinall - Wayne Warren 5:0
Dimitri Van den Bergh - Ricky Evans 5:1
Gary Anderson - Adam Gawlas 5:3

Nächste Artikel
previous article imagenext article image