vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen (l.) und Michael Smith treffen im WM-Finale aufeinander
Michael van Gerwen (l.) und Michael Smith treffen im WM-Finale aufeinander © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bei der Darts-WM im Londoner Ally Pally geht es im großen Finale um Alles. Michael "Bully Boy" Smith fordert dabei den großen Favoriten Michael van Gerwen.

Jetzt geht es im Ally Pally um Alles oder Nichts!

Am Abend steigt das Finale der Darts-WM 2019 und damit der absolute Höhepunkt im Alexandra Palace (Finale der Darts-WM, ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM). Die Fans erwarten gespannt das Aufeinandertreffen von Michael van Gerwen und Michael Smith.

Mighty Mike will sich dabei zum dritten Mal die WM-Krone aufsetzen. Schon am Sonntag demontierte MvG im mit großer Spannung erwarteten Showdown im Halbfinal-Kracher den "Flying Scotsman" Gary Anderson deutlich mit 6:1. Anderson konnte dabei nur mit Mühe die Höchststrafe - einen "Whitewash" - verhindern.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt das Starterset sichern – hier geht es zum SPORT1-Darts-Shop 

Phasenweise spielte MvG Darts wie von einem anderen Stern. Neun Legs in Folge sicherte sich der Niederländer und ließ Anderson richtig alt aussehen. Einen derart einseitigen Verlauf hätten beim vorgezogenen Finale wohl nur die allerwenigsten erwartet. 

Doch auch Smith dürfte nach einem bislang starken Turnier mit reichlich Selbstvertrauen in das Endspiel um die PDC-Krone gehen. Im zweiten Halbfinale traf der "Bully Boy" im rein englischen Duell auf WM-Debütant Nathan Aspinall - und schaltete die Nummer 73 der Welt mit 6:3 aus.

Zusätzliche Brisanz erhält das WM-Finale 2019 aus der Halbfinal-Abreibung, die van Gerwen Smiths Mentor Gary Anderson verpasste. Nur zu gern würde der "Bully Boy" wohl dafür und für die respektlosen Kommentare des Niederländers Rache nehmen.

Darts-WM: So viele Teilnehmer wie noch nie

Erstmals treten bei der WM im Londoner Ally Pally 96 statt zuletzt 72 Spieler an, dadurch führt der Weg zur "Sid-Waddell-Trophy" nun über sieben Runden. Neu sind zudem auch zwei feste Startplätze für Frauen.

Der Kreis der Titelanwärter war bei der ersten WM ohne Darts-Legende Phil Taylor lange so groß wie nie. Vor allem, weil einige Topstars bereits frühzeitig ausgeschieden sind. So mussten Raymond van Barneveld, Peter Wright, Simon Whitlock, Gerwyn Price und Mensur Suljovic bereits in der zweiten Runde ihre Koffer packen.

Titelverteidiger Rob Cross flog genauso wie Mit-Favorit James Wade im Achtelfinale raus. 

So können Sie die Darts-WM LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de und im Youtube-Stream
LIVETICKER: SPORT1.de und in der SPORT1-App

Holen Sie sich die SPORT1 Darts-App! Livestream, Turnierbaum, News, Videos & Liveticker - alles zur Darts-WM 2019

Spielplan der PDC Darts-WM 2019:

Finale

Abendsession (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Michael Smith vs. Michael van Gerwen ab 21 Uhr im LIVETICKER

(SERVICE: Hier zum kompletten Spielplan der Darts-WM 2019)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image