Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Fallon Sherrock erobert die Darts-Welt weiter wie im Sturm. Die Engländerin schlägt auch Mensur Suljovic und steht bei der WM in Runde drei.

Das Darts-Märchen der WM 2020 geht weiter!

Fallon Sherrock hat auch ihr zweites Spiel bei der PDC-Weltmeisterschaft gewonnen! Die Engländerin setzte sich in ihrem Zweitrundenmatch sensationell gegen Mensur Suljovic mit 3:1 durch. (Darts-WM LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und LIVETICKER)

"Es war definitiv der perfekte Abend. Ich bin ein bisschen sprachlos, weil ich gar nicht begreifen kann, was gerade passiert ist", war Sherrock am SPORT1-Mikrofon aus dem Häuschen: "Ich wusste immer, dass ich die Fähigkeit habe – aber es tatsächlich zu tun, einen hoch gesetzten Spieler rauszuwerfen … und dann habe ich das gerade getan."

Anzeige

Beim Post-Match-Interview auf der Bühne hielt sie sich immer wieder fassungslos die Hand vor den Mund. "Mein Finishing war heute der Schlüssel. Nach meinem ersten Sieg war der Fokus natürlich nicht so da, aber im Training habe ich mich voll auf die Doppelfelder konzentriert." Ihren kommenden Gegner Dobey lobte sie, sagte aber auch: "Ich habe gezeigt, dass ich zwei starke Spieler schlagen kann." (Fallon Sherrock - Chris Dobey am Freitag, 27. Dezember ab 13.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Während Englands neue Nationalheldin mit frenetischem Jubel im Ally Pally empfangen wurde, sah sich Suljovic schon vom Walk-On an mit Buhrufen konfrontiert. Bejubelt wurde der Wiener nur, wenn er entscheidende Pfeile am Ziel vorbeiwarf.

Suljovic gewinnt nur den zweiten Satz

Zu Anfang ließ sich "The Gentle" davon nicht beeindrucken und gewann die ersten beiden Legs. Dann schlichen sich jedoch Fehler in sein Spiel ein, Sherrock glich aus - und das mit einem 131er-Finish. Schließlich sicherte sie sich sogar den ersten Satz mit 3:2 Legs. (Spielplan und aller Ergebnisse der Darts-WM 2020)

In Set zwei kam Suljovic besser ins Match. Er scorte konstanter als seine Gegnerin und behielt auch auf die Doppelfelder seine Nerven. Mit 3:2 sackte er den zweiten Durchgang ein.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Sherrock beendet Match mit Bullseye

Der dritte Satz ging wiederum an Sherrock. Die 25-Jährige aus Buckinghamshire spielt im vierten Leg zu Anfang sechs perfekte Darts und lag zwischenzeitlich bei einer Doppelquote von 72,73 Prozent.

Nachdem Suljovic drei Setdarts liegen ließ, blieb seine Kontrahentin auf der Doppel-16 cool.

Meistgelesene Artikel

Sofort startete sie mit einem Break in Satz vier. Der Österreicher konterte mit dem Re-Break. Mit einem Bullseye-Finish bei 86 Rest beendete sie drei Legs darauf das Match und schrieb ihr Darts-Märchen fort.

Am Ende standen bei Sherrock ein Average von 90,71 Punkte und eine überragende Checkout-Quote von 68,75 Prozent zu Buche. Suljovic traf nur ein Drittel seiner Versuche auf den äußeren Ring und spielte durchschnittlich 92,31 Punkte pro Aufnahme.

Am Dienstag hatte Sherrock mit dem ersten Sieg einer Frau bei der PDC-WM Darts-Geschichte geschrieben. In der ersten Runde hatte sie Ted Evetts bezwungen.

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Neben Sherrock erreichten Daryl Gurney, Glen Durrant und Dimitri Van den Bergh am Samstagabend die nächste Runde. Am Sonntag geht es mit den ersten Drittrundenmatches weiter.

Die Spiele der Abendsession an Tag 9 im Überblick:

2. Runde: Daryl Gurney - Justin Pipe 3:0
2. Runde: Glen Durrant - Damon Heta 3:0
2. Runde: Mensur Suljovic - Fallon Sherrock 1:3
2. Runde: Dimitri Van den Bergh - Josh Payne 3:0

Nächste Artikel
previous article imagenext article image