vergrößernverkleinern
Die Adler Mannheim wollen auch das dritte CHL-Spiel gewinnen
Die Adler Mannheim wollen auch das zweite CHL-Spiel gewinnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Adler Mannheim sind eindrucksvoll in die CHL gestartet. Am 2. Spieltag ist der deutsche Eishockey-Meister um Marcel Goc bei GKS Tychy zu Gast. SPORT1 überträgt LIVE.

Welch ein Traumstart in die CHL für den deutschen Eishockey-Meister Adler Mannheim

Mit 6:1 (3:0, 2:0, 1:1) fegten die Mannheimer zum Auftakt im ersten Gruppenspiel die Vienna Capitals vom Eis - und das auch noch auswärts. 

Vor 3950 Zuschauern waren die Adler ihrem Gegner von Beginn an haushoch überlegen. Und legten mit Treffern von Janik Möser (7.) sowie jeweils in Überzahl Lean Bergmann (16.) und Tim Stützle (18.) den Grundstein zum Erfolg. Im Mitteldrittel folgten dann zwei weitere Treffer, bevor erneut Bergmann den letzten Treffer markierte.

Anzeige

Adler mit breiter Burst nach Polen

Die eindrucksvolle Leistung der Adler ließ schon erahnen, wo die Reise hingehen soll. "Wir wollen zeigen, dass wir mit den Top-Klubs in Europa mithalten können", erklärte Marcel Goc mit breiter Brust vor dem Turnierstart im SPORT1-Interview. (Hier zum CHL-Spielplan)

Am 2. Spieltag wollen die Mannheimer die gute Form beibehalten. Es wartet erneut ein Auswärtsspiel auf den deutschen Meister. Mannheim muss beim polnischen Vertreter GKS Tychy antreten. (CHL: GKS Tychy - Adler Mannheim ab 16.55 Uhr im LIVESTREAM)

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Die Polen haben ihre erste Partie in der CHL verloren, gegen den schwedischen Vertreter Djurgaden Stockholm unterlagen sie mit 2:6. Unterschätzen werden die Mannheimer die Tychy dennoch nicht. "Jede Mannschaft ist verdientermaßen in diesem Wettbewerb. Wenn man weiter kommen will, darf man sich keinen Fehlstart leisten. Jede Gruppe ist gut besetzt", gibt Goc die Marschrichtung vor.

Meistgelesene Artikel

So können Sie die CHL LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: SPORT1.de 
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image