Irrer Schlenzer! Kolarik erlöst Mannheim
teilenE-MailKommentare

Die Adler Mannheim mühen sich gegen die Krefeld Pinguine lange, eine Verlängerung droht. Doch Chad Kolarik trifft dann doch noch, ein Kollege legt nach.

Die Adler Mannheim haben am 13. Spieltag in der DEL den vierten Sieg in Serie gefeiert.

Die Adler setzten sich am Sonntagabend mit 2:0 (0:0, 0:0, 1:0) bei den Krefeld Pinguinen durch und festigten damit die Tabellenführung.

Chad Kolarik erlöste die Gäste mit einem tollen Schuss aus halbrechter Position in der 55. Minute, Thomas Larkin sorgte in der Schlussminute für den Endstand.

Zuvor hatte Meister Red Bull München den dritten Sieg in Folge gefeiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image