vergrößernverkleinern
Die Augsburger Panther schossen die Grizzlys Wolfsburg in der DEL mit 6:2 ab
Die Augsburger Panther schossen die Grizzlys Wolfsburg in der DEL mit 6:2 ab © Imago
teilenE-MailKommentare

Die Augsburger Panther und die Eisbären Berlin geben sich am 22. Spieltag der DEL keine Blöße und feiern hohe Siege. Die Düsseldorfer EG muss sich geschlagen geben.

Jubilar Patrick Köppchen hat in seinem 1000. Spiel in der Deutschen Eishockey Liga (Ausgewählte Spiele der DEL LIVE im TV auf SPORT1) eine Niederlage mit der Düsseldorfer EG kassiert. Die Rheinländer unterlagen am 22. Spieltag bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven mit 3:4 und bleiben auf dem vierten Tabellenplatz.

Einen Kantersieg feierten die Augsburger Panther, die gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 6:2 gewannen und die Krise der Niedersachsen weiter verschärften.

Köppchen stieg als vierter Spieler in den 1000er-Klub auf, konnte die Pleite der DEG vor 4288 Zuschauern aber nicht verhindern. Carl Ridderwall (10.) brachte Düsseldorf zwar in Führung, Chad Nehring (13./20.) und Justin Feser (15.) lenkten das Spiel aber noch im ersten Drittel in Richtung der Norddeutschen. Philip Gogulla (35.) und Patrick Buzas (45.) sorgten für den Ausgleich, ehe Michael Moore (47.) den Siegtreffer erzielte.

Augsburg zieht mit München gleich

Wolfsburg befindet sich dagegen weiter im freien Fall. In Augsburg kassierten die Niedersachsen die vierte Niederlage in Serie, die siebte aus den letzten acht Spielen. Vor anderthalb Jahren war Wolfsburg noch Vizemeister geworden. Mit 14 Punkten stehen die Grizzlys aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz, bereits 13 Punkte hinter den Playoff-Plätzen. Augsburg dagegen zog auf Platz drei liegend nach Punkten mit Meister EHC Red Bull München gleich.

Ebenfalls einen deutlichen Sieg feierten die Eisbären Berlin. Gegen die Straubing Tigers behielt der Vizemeister mit 4:0 die Oberhand. Im vierten Spiel des Abends setzten sich die Iserlohn Roosters 4:3 nach Verlängerung beim ERC Ingolstadt durch.

Die DEL-Spiele im Stenogramm:

Eisbären Berlin - Straubing Tigers 4:0 (2:0, 1:0, 1:0)
Tore: 1:0 Müller (10:38), 2:0 Ranford (11:27), 3:0 Ranford (22:30), 4:0 MacQueen (56:38)
Zuschauer: 7610
Strafminuten: Berlin 12 - Straubing 19 plus Disziplinar (Heard)

ERC Ingolstadt - Iserlohn Roosters 3:4 (0:0, 2:1, 1:2, 0:1) n.V.
Tore: 0:1 Friedrich (21:13), 1:1 Sullivan (25:59), 2:1 Garbutt (31:26), 2:2 Dimitriew (45:26), 2:3 Bergmann (49:30), 3:3 Kohl (56:20), 3:4 Caporusso (61:28, Overtime)
Zuschauer: 3531
Strafminuten: Ingolstadt 6 - Iserlohn 8

Fischtown Pinguins Bremerhaven - Düsseldorfer EG 4:3 (3:1, 0:1, 1:1)
Tore: 0:1 Ridderwall (9:46), 1:1 Nehring (12:06), 2:1 Feser (14:32), 3:1 Nehring (19:09), 3:2 Gogulla (34:07), 3:3 Buzas (44:34), 4:3 Moore (46:01)
Zuschauer: 4288
Strafminuten: Bremerhaven 10 - Düsseldorf 4

Augsburger Panther - Grizzlys Wolfsburg 6:2 (5:0, 0:1, 1:1)
Tore: 1:0 Fraser (4:33), 2:0 Fraser (6:03), 3:0 Schmölz (14:00), 4:0 Ullmann (17:28), 5:0 LeBlanc (18:17), 5:1 Sparre (24:20), 6:1 Fraser (55:45), 6:2 Dehner (56:25)
Zuschauer: 5770
Strafminuten: Augsburg 9 plus Spieldauer-Disziplanr (Valentine) - Wolfsburg 12 plus Disziplinar (Höhenleitner)

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image