vergrößernverkleinern
Nicholas Jensen spielt seit 2017 bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nicholas Jensen spielt seit 2017 bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nicholas Jensen von den Fischtown Pinguins Bremerhaven wird von der DEL gesperrt. In der Partie gegen Nürnberg checkt er einen Gegenspieler hart.

Nicholas Jensen von den Fischtown Pinguins Bremerhaven ist nach seinem Check gegen Marcus Weber von den Nürnberg Ice Tigers für zwei Spiele gesperrt worden.

Wie die Deutsche Eishockey Liga am Donnerstag mitteilte, muss Jensen zudem eine nicht bezifferte Geldstrafe bezahlen. Der Däne hatte Weber, der eine Gehirnerschütterung erlitt, am Mittwoch bei der 1:3-Niederlage in den Pre-Playoffs hart getroffen.

Geldstrafen für beide Trainer

Bremerhaven-Trainer Thomas Popiesch und Nürnberg-Coach Martin Jiranek wurden vom Disziplinarausschuss der Liga ebenfalls zu Geldstrafen verurteilt, da sich an den Auseinandersetzungen auch Spieler beteiligten, die aus dem Bereich der Spielerbänke kamen.

Anzeige

Das Ermittlungsverfahren gegen den Nürnberger Shawn Lalonde wegen unsportlichen Verhaltens läuft noch.

Die zweite Partie der Serie übertragt SPORT1 am Freitag ab 19.25 Uhr LIVE im TV und im STREAM.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image