vergrößernverkleinern
Eisbären Berlin kassieren erste Saisonpleite
Eisbären Berlin kassieren erste Saisonpleite © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Eisbären Berlin müssen in der Deutschen Eishockey Liga am zweiten Spieltag ihre erste Niederlage hinnehmen, während die Wild Wings erneut siegreich sind.

Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am zweiten Spieltag ihre erste Niederlage hinnehmen müssen. 

Der einstige Serienmeister unterlag in der Gruppe Nord bei den Wolfsburg Grizzlys 0:1 nach Penaltyschießen.

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga inklusive der Playoffs live. Zusätzlich jede Woche in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Anzeige

Wild Wings feiern zweiten Sieg im zweiten Spiel 

In der Gruppe Süd feierten die Schwenninger Wild Wings ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel. Bei den Augsburger Panthern gewann das Team von Niklas Sundblad 3:2 (0:0, 2:1, 1:1) und ist mit sechs Punkten Tabellenführer.

Auch interessant

Die Saison wird nach zweimaliger Verschiebung aufgrund der Corona-Pandemie in zwei regionalen Gruppen gespielt, um die Reisekosten und die Gefahr von Ansteckungen zu verringern.

Statt 52 Spielen kommt jeder Klub im Idealfall auf 38 Partien, wenn Spielabsagen wegen Coronafällen ausbleiben. Die Play-offs werden nicht wie üblich im Modus "best of seven", sondern in maximal drei Begegnungen pro Runde ausgetragen.

Das Spiel im Stenogramm: 

Grizzlys Wolfsburg - Eisbären Berlin 1:0 (0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 1:0) n.P.
Tore: 1:0 Järvinen (65:00) (Penalty)
Zuschauer: keine
Strafminuten: Wolfsburg 6 - Berlin 8

Augsburger Panther - Schwenninger Wild Wings 2:3 (0:0, 1:2, 1:1) 
Tore: 0:1 Bourke (26:03), 1:1 Miller (27:27), 1:2 Turnbull (38:30), 2:2 Lamb (48:35), 2:3 Spink (56:17)
Zuschauer: keine.
Strafminuten: Augsburg 8 - Schwenningen 6 (SID)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image