vergrößernverkleinern
© Blizzard Entertainment
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Anaheim - Dieses Wochenende versammeln sich wieder Blizzard-Fans auf der ganzen Welt, um der eigenen Messe des Entwicklers und Publishers beizuwohnen.

Um viele Blizzard-Spiele hat sich mittlerweile eine eSports-Szene gebildet. Die offiziellen Blizzard-Turniere gipfeln fast alle auf der BlizzCon 2017 in Anaheim. SPORT1 stellt die Wichtigsten vor.

Deutscher im Kampf um eine Million US-Dollar

Das Finale der weltweiten Liga in Heroes of the Storm wird auf der BlizzCon ausgespielt. Jede Region ermittelte im Laufe eines gesamten Jahres in einer eigenen, wöchentlichen Liga ihre besten Heroes of the Storm-Teams. Einer der Favoriten ist der aktuelle Titelverteidiger: Team "Ballistix".

Doch auch aus Europa kommen klare Titelfavoriten: Fnatic legte in der Liga eine beeindruckende Leistung hin und verlor nur ein einziges Match. Ein Deutscher Profi ist ebenfalls vertreten: Dominic “Nic” Asal konnte in der Liga mit seinem Team expert überzeugen und sich einen Platz in den Finalspielen erkämpfen.

Anzeige

Südkoreanische Titelverteidigung in Overwatch?

Auch in Blizzards Action-Spiel Overwatch werden auf der BlizzCon die Finalspiele der Weltmeisterschaft ausgetragen. Seit Juli kämpfen die Nationen der Welt um den Einzug ins Endspiel um den Weltmeistertitel. Acht Teams haben es nach Anaheim geschafft und duellieren sich um insgesamt 360.000 US-Dollar und den Titel des Overwatch-Champions.

Darunter sind die Titelverteidiger aus Südkorea, doch auch Europa hat Chancen auf den Sieg. Schweden ist eine starke Overwatch-Nation und könnte den aktuellen Champion herausfordern. Zunächst muss aber Großbritannien überwunden werden.

Hearthstone mal anders

Hearthstone hat auf der BlizzCon einiges zu bieten. Es wird ein Turnier zwischen den beliebtesten und bekanntesten Profis, Streamern, Analysten und Castern geben. Unter anderem werden Stream-Größen wie "Kripparian", "Disguised Toast" oder der südkoreanische Profi "Kranich" zu Gast sein und sich in verschiedenen Herausforderungen miteinander messen.

Neben dem Invitational wird auch die neue Hearthstone-Expansion angekündigt. Diese wird Piraten beinhalten und kommt wahrscheinlich noch dieses Jahr heraus.

Kampf der Strategen: Starcraft 2-Weltmeisterschaft

Der Kampf um den Weltmeisterschaftstitel in einem der erfolgreichsten Strategiespiele aller Zeiten wird ebenfalls auf der hauseigenen Blizzard-Messe ausgetragen. Starcraft 2 ist dabei seit jeher eine Musterdisziplin der Südkoreaner. Zwei von ihnen zählen als die größten Favoriten: Kim „Stats“ Dae Yeob und Lee „INnoVation“ Shin Hyung.

Doch auch ein Nordamerikaner mischt mit: Alex „Neeb“ Sunderhaft. Der gerade einmal 19 Jahre junge Starcraft-Spieler konnte im Verlauf des Jahres mit ganzen drei von vier gewonnenen WCS Circuit Championships zeigen, was er drauf hat. Vielleicht kann er sogar die übermächtigen Südkoreaner herausfordern. Zusätzlich wird es Showmatches in der Remastered Version des ersten Serienteils StarCraft: Brood War geben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image