vergrößernverkleinern
Die 3. Season hält wieder viele neue Inhalte für Spieler bereit - die Übersicht
Die 3. Season hält wieder viele neue Inhalte für Spieler bereit - die Übersicht © Activision
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

CoD Mobile startet in die 3. Season und hat einige Neuerungen im Gepäck. Neben frischen Maps und Waffen gibt es auch die neue Battle Royale Klasse Spotter zu spielen.

Die dritte Season von Call of Duty: Mobile steht vor der Tür uns startet am 16. April. Unter dem Namen "Tokyo Escape" implementiert die neue Season wieder viele frische Inhalte für Maps, Spielmodi und Waffen.

CoD Mobile - Season: Maps & Spielmodi

Activision hat offenbart, was Spieler in der dritten Season erwarten dürfen. Es beginnt mit zwei neuen Maps, Oasis und Coastal, die für Abwechslung sorgen sollen. Oasis kennen Fans bereits aus Modern Warfare 3. Coastal ist eine Mobile-exklusive Karte und erinnert an eine kleine Küstenstadt.

Neue Spielmodi gibt es auch. In "Swords and Stones" sind die Spieler mit Nahkampfwaffen und Granaten ausgestattet. Wenn ein Gegner vernichtet wird, erhält der Spieler einen Geschwindigkeits- oder Angriffsboost.

Anzeige

Die Night Modes feiern in Season 3 ihr Comeback. Über die genauen Änderungen ist nichts bekannt.

Neue Waffen in Season 3

Die PP19 Bizon gibt ihr Debüt in CoD: Mobile. Bislang war sie nur aus Modern Warfare bekannt. Sie kann von allen Spielern umsonst freigeschaltet werden, wenn Stufe 21 auf dem Battle Pass erreicht ist.

Die Renetti ist eine kraftvolle Pistole, zu der es im Laufe der Season Challenges geben wird, wodurch die Waffe verdient werden kann.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ein neuer Operator Skill darf natürlich auch nicht fehlen. Die Bull Charge ist ein großes Schild, das Spieler vor frontalem Schaden bewahrt. Erhältlich ist es ab Stufe 14 kostenlos. Als neuer Perk kommt Overclock daher, wodurch Spieler die Aufladegeschwindigkeit ihres Operator Skills beschleunigen können - durch eine Season Challenge kostenlos erhältlich.

Neue Battle Royale Klasse

Die neue Klasse Spotter hat folgende Fähigkeiten:

  • Cluster Strike: Ein Luftschlag wird auf ein bestimmest Gebiet ausgeführt
  • Fly swatter (passive): Zeigt geflügelte Gegner in der Nähe an und verbessert das Nachladetempo des Raketenwerfers.

Die Klasse wird durch die "Quick Hands"-Challenge freigeschaltet.

Weitere News & Guides zu Call of Duty

Nächste Artikel
previous article imagenext article image