vergrößernverkleinern
© ESL - Patrick Strack
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ab Donnerstag findet der Qualifier für die ESL One Cologne statt. Das deutsche Team mousesports kämpft um das Heimspiel in der LANXESS Arena.

Um bei der ESL One in Köln dabei zu sein, muss mousesports das Qualifikationsturnier überstehen, welches im Swiss-Format ausgetragen wird.

Leichter Auftakt für die Deutschen

Der erste Kontrahent von mousesports ist das russische Team Fluffy Gangsters - der wohl unbekannteste Turnierteilnehmer.

Sollte mousesports dieses Match gewinnen, treten sie gemäß der Swiss-Regeln gegen ein anderes Team mit dem gleichen Punktestand an - also 1:0.

Anzeige

Sobald ein Team drei Siege einfährt, ist es in Köln dabei. Verbucht ein Team drei Niederlagen, ist es raus.

Man darf damit rechnen, dass mouz die Qualifikation für die ESL One Cologne meistert. Das Teilnehmerfeld besteht aus den acht Teams, welche beim letzten CS:GO-Major in Columbus während der Gruppenphase eliminiert wurden, sowie acht Teams, die sich neu qualifizierten. 

Neuer mouz-Coach dabei?

Nachdem Anfang Mai der bisherige mousesports-Trainer Niclas "enkayJ" Krumhorn das Team verließ, hörte man nicht viel über einen Nachfolger.

Auf Twitter weisen die Spieler von mouz nun jedoch darauf hin, dass in Kattowitz die neue Personalie enthüllt werden könnte.

Ausblick aufs Heimspiel

Die ESL One Cologne ist das wohl wichtigste Turnier für mousesports im ganzen Jahr 2016.

Bereits 2015 schaffte es das deutsche Quintett in den Wettkampf, doch in der Gruppenphase war damals Schluss. 

Die Playoffs in der ausverkauften LANXESS Arena mussten Johannes "nex" Maget und seine Kollegen als Zuschauer besuchen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image