vergrößernverkleinern
© DreamHack - Adela Sznajder
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der erste Tag der ESL Pro League Finals ist vorüber und die deutschen Vertreter von mousesports konnten sich gegen Team Liquid durchsetzen.

Von Danny Singer

Die elf besten Teams aus der EPL spielen in Brasilien um ein Gesamtpreisgeld von 600.000 US-Dollar. Die Mäuse erwischten dabei einen guten Start.

Sieg dank einer guten T-Seite

Zu Beginn sah die Partie zwischen mousesports und Team Liquid nach einer ganz klaren Geschichte aus. Auf der T-Seite erspielten sich NiKo und Co. starke zwölf Runden und sicherten sich so ein gutes Polster für die zweite Hälfte.

Anzeige

Dieses brauchten sie auch, denn Team Liquid, die ohne s1mple nicht mehr die Qualität auf das Parkett legen können, kamen noch einmal zurück. Der Vorsprung schrumpfte Runde für Runde dahin. Am Ende reichte es aber trotzdem für die Mäuse.

Mit 16:12 gewannen die Jungs rund um den stark aufspielenden loWel das Match auf Mirage und sicherten sich so eine gute Ausgangsposition für den kommenden Spieltag, wo das Erreichen der Playoffs möglich ist.

Die leichtere Gruppe für mouz

Viele Teams, die zu den besten der Welt gehören, haben sich durch schwache Online-Leistungen in der EPL nicht für die Finals qualifiziert. Dieser Umstand und die verschiedenen Platzierungen der jeweiligen Teams in ihren Tabellen sorgte für eine machbare Gruppe für mouz.

Dazu kommt, dass Fnatic ihre Teilnahme aus persönlichen Gründen abgesagt hat. Die Mäuse müssen nach Team Liquid noch gegen OpTic Gaming, Immortals und EnVyUs bestehen. Lässt man nur zwei Teams hinter sich, so steht man bereits in den Playoffs.

Die Auswanderer mit Problemen

Eine nicht ganz so einfache Gruppe erwischten die Jungs von NRG eSports. Die deutschen Auswanderer tabseN, gob b und LEGIJA im amerikanischen Dress treffen in ihren nächsten Matches auf die Ninjas in Pyjamas, SK Gaming und FaZe Clan. 

Zwei Matches haben hat NRG darüber hinaus schon gespielt. Dabei musste der internationale Mix zwei Niederlagen gegen Cloud9 und Dignitas einstecken.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image