SPORT1 vor Ort auf der ESL One Hamburg 2018
teilenE-MailKommentare

In einem mehr als spannenden Finale spielten Team Secret und ViCi Gaming um den Sieg bei der ESL One Hamburg in Dota 2, am Ende zeigten die Chinesen Nerven.

Obwohl Team Secret bereits im ersten Match des Upper Brackets von Virtus.Pro geschlagen wurde, kämpfte sich das europäische Team durch das gesamte Lower Bracket zurück und sicherte sich am Ende mit einem Sieg über eben jenes Virtus.Pro, das in der zweiten Runde des Upper Brackets ebenfalls geschlagen wurde, die Teilnahme am Grand Final der ESL One Hamburg in Dota 2.

Hier trafen die Europäer auf die aus China stammende eSports-Organisation Vici Gaming, die sich im Upper Bracket durchsetzen konnte. 

Ein Finale der Superlative

Mit Team Secret und Vici Gaming spielten zwei bekannte Dota-2-Mannschaften um ein Preisgeld von 200.000 US-Dollar; 125.000 erhält der Gewinner, während der Zweitplatzierte mit "immerhin" noch 65.000 US-Dollar nach Hause fährt. 

--- 

Weitere News zu Dota 2:

ESL One Hamburg 2018: Das war der Samstag beim Dota-2-Turnier

Die besten Plays der ESL One Hamburg am Samstag

---

Bereits das erste Duell zwischen den Finalisten mauserte sich beinahe zu einem Marathon-Match. Knappe 50 Minuten dauerte das erste Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, mit dem glücklicheren Ausgang für Team Secret.

In Sachen Spieldauer setzte jedoch das zweite Spiel noch einen drauf. Über eine Stunde dauerte dieses an, an dessen Ende Vici Gaming der Ausgleich gelang. 

Das dritte Match hingegen hatte eine "übliche" Spieldauer von 35 Minuten. Dieses gewann erneut Vici Gaming.

Somit ging das Team aus China erstmals in Führung und konnte mit dem nächsten Sieg das Finale, das Turnier und den ersten Platz für sich entscheiden. Diesem Unterfangen machte Secret jedoch in dominanter Manier ein Strich durch die Rechnung und erzwang mit dem Sieg im vierten Spiel die Entscheidung im alles entscheidenden fünften Duell. 

Ein klares Ding

Am Ende wirkte Team Secret einfach zu abgezockt für die Chinesen, weshalb es nach einem spannenden letzten Team-Fight ein "GG" von Vici Gaming gab, womit sich das europäische Team schlussendlich und nicht unverdient zum Sieger der ESL One Hamburg 2018 krönen durfte. 

Zum Turnier-MVP wurde zudem Yeik "Midone" Nai Zheng gewählt. Er ist der einzige Nicht-Europäer im Aufgebot von Team Secret. Wie üblich erhält der MVP einen neuen Wagen von Mercedes-Benz, einem der Hauptsponsoren der Veranstaltung, geschenkt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image