vergrößernverkleinern
Der Austragungsort für "The International" 2021 wird gesucht.
Der Austragungsort für "The International" 2021 wird gesucht. © Valve Corporation
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Valve ist auf der Suche nach einem Austragungsort für The International 2021. Das elfte Turnier der Reihe soll im Sommer 2021 stattfinden.

Die Bewerbungsphase für The International 2021, die jährliche Dota-2-Weltmeisterschaft, hat begonnen. Valve, Schöpfer von vielen erfolgreichen Spiele-Serien wie Half-Life, CS:GO und verantwortlich für die Steam-Plattform, suchen jetzt nach einer Location.

Seit dem ersten Event im August 2011 in Köln ist The International stetig gewachsen und zählt mittlerweile zu den größten Sportveranstaltungen der Welt. Es wurden auch mehrere Rekorde für den größten eSports-Preispool aufgestellt. 2019 ging es für die Teams um satte 34,3 Millionen US-Dollar.

Mega-Event mit den besten Teams der Welt

Die weltweiten Zuschauerzahlen, Internationale Aufmerksamkeit und Teilnehmerzahlen reichen an bekannte Großveranstaltungen wie den Superbowl oder den Eurovision Song Contest heran. Die Tickets für das mehrtägige Event sind jedes Jahr innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Zu den bisherigen Austragungsorten zählen Seattle, Shanghai und Vancouver.

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen << 

Die besten Dota-2-Teams der Welt duellieren sich in einer vollgepackten Arena um ihren Anteil an dem Millionenschweren Preisgeld. Zusätzlich gibt es auch verschiedene Performances von Musikern, DJs und Akrobaten. Dota 2 hatte im vergangenen Jahr 14 Millionen aktive Spieler die sich im 5-gegen-5-Mehrspielermodus bekämpfen. Valve setzt alles daran, den Titel weiter zu fördern. Erst kürzlich gab es großflächige Änderungen am Pro Circuit.

In einem Highlight-Video zeigt Valve noch mal die schönsten Bilder der vergangenen Events:

Interessierte Städte können sich noch bis zum 31. März bewerben. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image