FIFA 19: Die besten und effektivsten Tricks
teilenE-MailKommentare

Tricksen, Dribbeln und Finten sind wichtige Bestandteile im Repertoire der besten FIFA-Gamer. SPORT1 erklärt die besten Skillmoves in FIFA 19.

Mit jedem neuen FIFA-Titel ändert sich auch das System der Skillmoves und Tricks. In FIFA 19 gehören inzwischen ein paar Klassiker, aber auch neue Finten zu einem erfolgreichen Spielstil.

Doch welche Tricks sind am besten und effektivsten? SPORT1 klärt auf.

1. Die neue Schusstäuschung

Die Schusstäuschung war in FIFA 18 schon ein probates Mittel um gerade in Umschalt-Situationen schnell auf Geschwindigkeit zu kommen. Mit der neusten Version der Fußballsimulation sorgt der Skillmove sogar noch für einen Tempo-Boost beim entsprechenden Kicker.

Die Durchführung ist dabei relativ simpel. Für die Schusstäuschung mit L1 + Kreis und Kreuz (LB + A + B auf der Xbox) gedrückt halten. Wichtig dabei: Zuerst die Flankentaste (Viereck) und dann auf den Passbutton (Kreuz) drücken. Dazu muss mit dem linken Stick die Richtung der Finte bestimmt werden. Zur Durchführung reicht es, wenn der virtuelle Spieler einen Stern bei den Skillmove-Statistiken hat.

2. Drag Back

Der Drag Back ist einer der Klassiker in FIFA. Mit einem simplen Rückzug des Balles wird Raum geschaffen, der auch direkt in eine Schussanimation oder einen einfach Pass umgesetzt werden kann. Bei den großen eSports-Turnieren ist er einer der meistgenutzten Skillmoves, zwei Sterne bei der Trickfähigkeit reichen aus.

Zum Umsetzen des Drag Backs reicht es, R1 (RB auf der X1) zu drücken und gleichzeitig den linken Stick in die entgegengesetzte Blickrichtung des gesteuerten Spielers zu drücken.

3. Ballrolle

Im Spielaufbau und beim Führen des Balls ist die Ballrolle ein bewährtes Mittel, um das Spielgerät am Fuß zu behalten. Dabei reicht es vollkommen, im vollen Lauf mit dem rechten Stick nach rechts oder links zu lenken. So zieht der Spieler den Ball mit der Sohle in die entsprechende Richtung.

Mit zwei Sternen bei den Skillmoves führen die virtuellen Spieler den Trick aus. Wenn dabei parallel die L1- oder LB-Taste gedrückt wird, wird die Ballrolle zum "La Croquetta", dem typischen Trick von Andres Iniesta abgewandelt.

4. Heel to Heel

Mit dem Hacke-zu-Hacke-Trick kann ein Gamer im direkten Duell einfach so dem Gegenspieler davonspurten. Auch wenn der Tempo-Boost nicht mehr so stark ist wie in FIFA 18, ist der Trick auch jetzt immer noch sehr effektiv.

Die Ausführung funktioniert relativ einfach und genauso wie im Vorgänger. Bei vollem Lauf reicht es, den rechten Stick einmal in Laufrichtung und einmal entgegengesetzt zu lenken, um die Bewegung auszuführen.

Dabei braucht es einen Vier-Sterne-Skiller, um den Trick umzusetzen.

---

Lesen Sie auch:

Die Bundesligisten im eSports

Mit diesen Tipps zum Con-Millionär

Nächste Artikel
previous article imagenext article image