vergrößernverkleinern
teilenE-MailKommentare

Stars wie Kane, Neymar, Messi und Ronaldo bekommen in Ultimate Team immer wieder Spezialkarten. Diese Profis dominieren somit die FIFA-Landschaft.

Die Anzahl der einem Spieler gewidmeten Spezialkarten in FIFA Ultimate Team sagt in einigen Fällen viel über dessen Leistungen auf dem echten Rasen aus. Stars wie Neymar, Ronaldo und Messi dominieren dabei den FUT-Modus.

Kane spielt alle an die Wand

Der Engländer Harry Kane ist aktuell der Shooting Star der Premier League, in der er auch die Torjägerliste anführt. Für Tottenham Hotspur geht der 24-jährige Stürmer auf Torejagd, wird aber längst mit vielen internationalen Top-Clubs in Verbindung gebracht.

In FIFA Ultimate Team hat Kane sich diese Saison schon unglaubliche acht Spezialkarten verdient: Neben zwei Auftritten im Team der Woche und den dazugehörigen beiden FUT Champions-Belohnungskarten konnte Kane für seine Leistung in der Champions League auch einen Platz im "Team der Gruppenphase" ergattern.

FIFA18-Traumtore! Die schönsten Treffer der WM-Quali

Hinzu kommen zwei Award-Gewinner-Karten, sowie die Karte für seinen Einzug in das Team of the Year. Während Kane in seiner Standard-Ausführung auf eine Gesamtwertung von 86 kommt, hat die beste Spezialkarte des Engländers eine satte Wertung von 96.

Kanes Teamkollege Heung-min Son bringt es übrigens auf sechs Spezialkarten, ebenfalls eine starke Bilanz.

Neymar glänzt seit PSG-Wechsel

Der Brasilianer, der Paris Saint-Germain im Sommer 222 Millionen Euro kostete, lieferte bislang auch ordentlich ab - zumindest auf seine FUT-Spezialkarten bezogen. Davon hat er sich bisher sechs holen können.

In der Gesamtwertung gehört Neymars beste Spezialkarte aber noch nicht zu den absoluten Spitzensammlerstücken: Die Bewertung von 95 lässt ihn hinter ein paar anderen Superstars Platz nehmen.

So wird man FIFA-18-Weltmeister

Die beste Spezialkarte im Spiel hat nämlich EAs Covermodel Cristiano Ronaldo. Im Team of the Year findet man CR7 mit einer Bewertung von 99, besser geht es nicht. Doch der Portugiese spielt momentan nicht seine beste Saison, ins Team der Woche hat er es bislang nicht geschafft.

Messi mit Vorzeige-Saison, Kimmich auffälligster Deutscher

Lionel Messi hat sich mit seinen fantastischen Leistungen im bisherigen Siasonverlauf immerhin fünf Spezialkarten verdient, die beste liegt bei einer Wertung von 98. Der Argentinier spielt eine tolle Saison, ist allerdings Aushängeschild von FIFA-Rivale Pro Evolution Soccer und könnte es deshalb in der Einstufung seiner Leistungen bei EA einen Nachteil haben.

FIFA 18: Technische Probleme bei WM-Quali

Joshua Kimmich ist der beste Deutsche, wenn es darum geht, sich besondere FUT-Karten zu ergattern. Hier kommt der Bayern-Star bereits auf vier Karten, außerdem hat er selbst noch eine sogenannte "Pro Player Card" erstellen dürfen, die im Spiel aber nicht erworben werden kann. Zählt man diese Karte, zieht Kimmich mit Lionel Messi gleich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image