vergrößernverkleinern
Manchester City verpflichtet drei neue Spieler für FIFA Online
Manchester City verpflichtet drei neue Spieler für FIFA Online © Getty Images / Manchester City
teilenE-MailKommentare

Mit Kai "deto" Wollin verfügt Manchester City über einen der besten FIFA-18-Spieler der Welt. Nun wurden drei neue Spieler für FIFA Online verpflichtet.

Im Gegensatz zu Europa und den USA wird im asiatischen Raum hauptsächlich FIFA Online, statt FIFA 18, gespielt.

Hierbei handelt es sich um eine grundsätzlich kostenlose und rein auf den Online-Modus ausgelegte FIFA-Version. Manchester City möchte in Zukunft verstärkt in diesen Titel investieren und verkündete nun die Verpflichtung von drei eSports-Athleten für das Spiel.

Bereits vor einigen Wochen wurde Manchester City's Bestreben in Bezug auf FIFA Online bekannt. So ging der englische Premier-League-Verein unter anderem eine Kooperation mit dem Betreiber des Asien-FIFAs Nexon Korea ein. 

Drei neue Spieler für FIFA Online

Ab sofort treten drei Spieler im Dress der Citizens im beliebten FIFA-Ableger an. Gegenwärtig wird von diesem die mittlerweile dritte Ausgabe gespielt, jedoch steht bereits die Veröffentlichung von FIFA Online 4 kurz bevor. In diesem ist zudem erstmals die gesamte Chinese Super League vollständig spielbar. Im aktuellen Spiel stehen lediglich vier chinesische Mannschaften zur Verfügung.

In einem Interview mit David Tang, dem Verantwortlichen für den chinesischen Markt bei Manchester City, zeigte sich dieser sichtlich erfreut von diesem Schritt: "Wir sind begeistert, die spannende Gaming-Welt Chinas, dem größten eSports-Markt der Welt, zu betreten."

Bei den verpflichteten Spielern handelt es sich um  Zhang Jun, bester Spieler in der vergangenen Saison, sowie Aruya und Liu Chao. In Zukunft sollen noch zwei weitere Spieler unter Vertrag genommen werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image