vergrößernverkleinern
Die Evo 2021 findet statt - jedoch nur online. Anmeldungen sind ab jetzt möglich
Die Evo 2021 findet statt - jedoch nur online. Anmeldungen sind ab jetzt möglich © Evolution
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fighting Game Mega-Event Evolution 2021 findet dieses Jahr online statt. Nun sind die offiziellen vier Turnierspiele bekannt und die Voranmeldung ist eröffnet.

Von Matthias Regge

Nachdem das größte Fighting Game-Event der Welt im vergangenen Jahr eine Pause eingelegt hat, kehrt Evolution 2021 als reines Online-Event zurück. Normalerweise eSport- Spektakel in Las Vegas statt.

Die einzelnen Turniere werden im August ausgetragen und an den beiden Wochenenden vom 6. bis 8. und 13. bis 15. August stattfinden. Die Spiele, die für Evo 2021 ausgewählt wurden, sind:

Anzeige
  • Tekken 7
  • Street Fighter V Champion Edition
  • Guilty Gear Strive
  • Mortal Kombat 11 Ultimate
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Obwohl Sony das Event im März 2021 gekauft hat, wird nicht jedes Turnier auf der entsprechenden PlayStation-Version gespielt. Street Fighter V erlaubt dank Crossplay sowohl PC- als auch PlayStation 4-Teilnehmer in einem Pool. Tekken 7 wird ausschließlich auf der PC-Version gespielt. Das Mortal Kombat-Event beschränkt sich zusätzlich auf die Regionen Amerika und Europa.

Über smash.gg/EVO können sich Spieler nun anmelden. Das Event ist in unterschiedliche Regionen geteilt, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. 

Knackpunkt: Netcode

Ein brennendes Thema innerhalb der Fighting Game-Szene war schon immer die eher dürftigen Netcodes vieler Spiele des Genres. Gerade erfolgreiche Spiele wie Street Fighter V haben in der Vergangenheit mit eher schwacher Online-Spielbarkeit geglänzt. Mittlerweile fordern die Spieler daher den Einsatz des überlegenen Rollback-Netcodes, um Netplay spielbar zu machen. Diese Technik wird innerhalb der vier Evo 2021-Titel nur von Mortal Kombat 11 Ultimate und Guilty Gear Strive genutzt.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Evo - Ein Stück Fighting Game-Geschichte

Ultimativ war es Evo, das Fighting Games als eSport etablieren konnte. Turniere und Wettbewerb war schon immer ein fester Teil der Genre-DNA; verständlich, da die Spiele ihren Ursprung in Arcades hatten. Hier hieß es nach dem Verlieren: Zurück ans Ende der Warteschlange.

Spätestens nach Evo 2004 konnte aber auch ein breiteres Publikum erreicht werden. Hier entstand einer der am meisten gesehenen eSport-Momente aller Zeiten: Evo Momen #37. Hier pariert der Japaner Daigo Umehara jeden Teil der Super Combo seines Gegners Justin Wong, nur um anschließend die Runde für sich zu entscheiden.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Aber mittlerweile steht Evo für mehr als nur die unterschiedlichen Turniere. Das Event wird von vielen Fighting Game-Entwicklern und -Publishern als Convention genutzt, um Spieler für ihre neuen Projekte zu begeistern oder neue Titel mit ersten Trailern zu enthüllen.

Weitere News zu Fighting Games

Nächste Artikel
previous article imagenext article image