Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

In Fortnite kann endlich jeder bei Turnieren mitspielen. Wie das Ganze funktioniert und wann die ersten Termine sind, gibt es hier zum Nachlesen.

Die jüngste Ankündigung von Epic Games dürfte viele Fortnite-Fans erfreuen, da nun jeder bei Turnieren des beliebten Battle-Royale-Shooters mitmachen kann.

Zuvor gab es für Streamer und eSportler exklusive Turnierevents, den sogenannten Summer bzw. Fall Skirmish. Hierfür mussten die Teilnehmer eine Einladung vom Hersteller selbst erhalten, um mitspielen zu können. Dabei gab es Preisgelder in Höhe von insgesamt zehn Millionen US-Dollar pro Turnierreihe.

Plattformübergreifend

Bei den Profiturnieren hat Epic Games beobachten können, dass Konsolen-Gamer mit den PC-Zockern mithalten konnten. Dazu zählen auch die deutschen Streamer AmarCoD und KamoLRF. Deshalb wird bei den spielinternen Turnieren nicht zwischen den Plattformen unterschieden. Es können also PC- gegen Konsolen- und Mobile-Spieler antreten. Das Spiel ist auch für moderne Apple- und Android-Geräte erhältlich.

Anzeige

Ob dieses Turniersystem funktioniert und bestehen bleibt, wird vom Veranstalter in den kommenden Monaten beobachtet und gegebenenfalls angepasst.

Punktesystem

Bei den spielinternen Wettkämpfen sollen die Teilnehmer so viele Punkte wie möglich sammeln. Diese erhalten sie durch gute Platzierungen und mehrere Eliminierungen von Gegnern.

Die Spielersuche dient dazu, dass die Spieler mit ähnlichen Punktzahlen im gleichen Match aufeinandertreffen. Mit steigendem Punktestand werden stärkere Gegner ausgewählt. Falls diese in späteren Matches zu stark ausfallen, werden wieder passende Kontrahenten gesucht.

Die Erzielung der Zielpunktzahl wird mit einer Auszeichnung belohnt, über die man zukünftig in nächste Turnierrunden weiterrücken oder auch Preise verdienen kann.

Neues eSports-Format?

Das gleiche System wurde bereits ähnlich in anderen eSports-Titeln, wie zum Beispiel der Weekend League in FIFA 18, verwendet. Auch in League of Legends konnten anfänglich Punkte von allen Spielern gesammelt werden, um in die Profiliga aufzusteigen.

In Fortnite werden die besten Teilnehmer des spielinternen Turniersystems am Anfang des nächsten Jahres zum "Showdown Royle"-Event eingeladen, über das sie sich für den Fortnite World Cup 2019 qualifizieren können.

Durch das neue Format werden Zuschauer mit neuen Gesichtern und Talenten rechnen können. Auf der anderen Seite haben sich große Namen der Szene schon über den Modus beschwert. Der deutsche Profi Dominik "RazZzero0o" Beckmann twitterte schon seine Entrüstung: "Wie können Menschen so verblendet sein und denken, das sei im Sinne des Wettbewerbs." Zu viele Anfänger würden sich so in den eSports-Bereich spielen.

Ablauf

Auf folgenden Servern können die Spieler teilnehmen: NA (NAE und NAW), EU, BR, ASIA und OCE. Für jedes Turnier wird eine Reihe von Terminen und Uhrzeiten angesetzt, die von Region zu Region variieren können.

Die ersten Daten sind aber bereits bekannt:

Alpha-Turnier (Solo)

  • Zeitraum: 16. – 21. Oktober
  • Beschreibung: Macht beim ersten Turnier mit, das im Spiel stattfindet und mehrere Tage andauert!

Beta-Turnier (Duo)

  • Zeitraum: 23. – 25. Oktober
  • Beschreibung: Nehmt es zusammen mit einem Freund mit der ganzen Welt auf und überlebt bis zum Schluss.

Freitag Nacht Fortnite (Team)

  • Zeitraum: 19. Oktober – 30. November
  • Beschreibung: Kämpft jeden Freitag an der Seite eurer Freunde und startet so mit etwas Teamaction ins Wochenende.

Salty Springs Cup (Solo)

  • Zeitraum: 27. – 31. Oktober
  • Beschreibung: Eine Woche und drei Versuche, in denen ihr beweisen könnt, dass ihr zum Besten zählt, was Salty Springs zu bieten hat. 

Tomato Temple Cup (Duo)

  • Zeitraum: 28. Oktober – 1. November
  • Beschreibung: Werdet zu Legenden des Tomato Temple Cups.

-----

Lesen Sie auch:

Ninja wütet gegen Fortnite-Hersteller

Betrug bei Fortnite-Turnier

Fortnite: Xbox und PS4 vereint

Nächste Artikel
previous article imagenext article image