vergrößernverkleinern
Tyler "Ninja" Blevins ist der bekannteste Fortnite-Streamer © twitter.com/Ninja
teilenE-MailKommentare

Red Bull mischt weiter den eSports auf. Das nächste Gesicht der Getränkefirma ist der Fortnite-Gamer Ninja mit seiner großen Fanbase.

Tyler "Ninja" Blevins ist der aktuelle Superstar in der Fortnite-Szene.

Der Gamer hat auf dem Streamingdienst Twitch regelmäßig über 100.000 Zuschauer und zählt mit dem Rapper Drake oder NFL-Star JuJu Smith-Schuster große Namen zu seinen Zockerkollegen.

Turnier im Hochhaus

Nun hat sich der Getränkeriese Red Bull seine Dienst gesichert und verpflichtet den Streamer als neuen Athleten des eSports-Programms. Verkündet wurde der Deal relativ spartanisch mit einem kurzen Clip auf Twitter, wo sich Blevins sein typisches Stirnband im RB-Design umschnürte. 

Neben dem Sponsoring durch die österreichische Energydrink-Firma ist ein neues Event Teil der Partnerschaft: Unter dem Namen "Red Bull Rise Till Dawn" wird Ninja ein Turnier im Hochhaus Willis Tower in Chicago veranstalten, wo Fans gegen ihn spielen können.

Fortnite mit 1,7 Millionen Zuschauern

Welche Strahlkraft eSports-Turniere im Spiel Fortnite Battle Royale haben können, zeigte das Charity-Event "Pro Am" im Rahmen der Gamingmesse E3 in Los Angeles. Dort traten Zweierteams, gemischt aus bekannten Gamern wie Ninja und Promis wie NBA-Spieler Paul George, gegeneinander an. Über 1,7 Millionen Zuschauer sahen sich das Spektakel auf den verschiedenen Streamingdiensten an.

In der restlichen Sportwelt ist der Fortnite-Hype ebenfalls schon angekommen. Bekannte Fußballer wie Antoine Griezmann zelebrierten ihre Tore jüngst mit einem der stilistischen Tänze aus dem Comic-Videospiel.

Red Bull mischt zudem schon länger im eSports mit: Neben eigenen Großveranstaltungen in Spielen wie League of Legends oder Clash Royale hat RB auch einige Athleten unter Vertrag. Im FIFA-eSports gehören seit kurzem Javier "Janoz" Munoz, der aktuell für das Team Ares Esport an den Start geht und Ivan "BorasLegend" Lapanje von Hashtag United zu den offiziellen RB-Gamern.

-----

Lesen Sie auch:

Epic Games enthüllt: 2019 kommt die Fortnite Weltmeisterschaft

Nach Werner, Drake & Co.: Auch Lionel Messi spielt Fortnite

---

Kleiden wie die eSports-Stars!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image